Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
Derzeit läuft: Asia - Heat Of The Moment
ANZEIGE

01.06.18

In der Region hängen die Kreuze

Kreuz
© Pixabay

Berchtesgadener Land/Traunstein. Die christlich-abendländische Tradition Bayerns soll stärker in den Vordergrund treten. So lautet zumindest die Begründung für die Kreuz-Pflicht, die heute in Bayern in Kraft tritt. Der umstrittene Kreuz-Erlass der bayerischen Staatsregierung tritt heute in Kraft. Damit müssen in allen staatlichen Behörden Kreuze im Eingangsbereich hängen.

Der Erlass ist äußerst umstritten. Selbst von seiten der Kirche gab es massive Kritik. Der Staatsregierung schreibt die Kreuze zwar vor, kontrollieren will sie das aber nicht - als Reaktion darauf, das Kreuz werde für den Landtagswahlkampf missbraucht. Theologen beider Konfessionen forderten Ministerpräsident Söder auf, er möge christliche Werte in der Tagespolitik zeigen statt sie auf Symbole zu reduzieren.

Ausgenommen von Söders Kreuz-Erlass sind Hochschulen, Theater und Museen, sowie Kommunen. In den Kommunen der Region - dem Landkreis Traunstein und dem Landkreis Berchtesgadener Land - haben sich beide Landräte dazu entschieden, den Kreuz-Erlass umzusetzen. Landrat Georg Grabner lässt im Landratsamt in Bad Reichenhall ein Kreuz aufhängen, Landrat Siegfried Walch in Traunstein ebenso. Für beide ist das Kreuz ein Symbol des christlichen Glaubens, der wiederum sei maßgeblich für unsere Kultur und unsere Wertefundament verantwortlich. Deshalb begrüßen beide Söders Entscheidung, so die Landräte im Interview mit der BW.

Offenen Protest gibt es auch. Die Stadt Augsburg und das Neue Museum in Nürnberg machen beim Kreuz-Erlass nicht mit.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann