Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
Derzeit läuft: Elo - Confusion
ANZEIGE

26.04.18

Geld für den Artenschutz in Bayern

luchs.jpg
© Pixabay

Berchtesgaden/Traunstein. Der Bayerische Jagdverband freut sich über mehr als eine halbe Million Euro.

Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber aus Bayerisch Gmain hat dem Jagdverband 538.000 Euro versprochen. Das Geld soll dazu dienen, Lebensräume für heimische Wildtiere zu verbessern. „Unsere Jägerinnen und Jäger im Freistaat leisten einen wertvollen Beitrag zum Erhalt der biologischen Vielfalt und unserer Kulturlandschaft“, so die Ministerin. Die Staatsregierung werde sie deshalb bei Ihrem beispielhaften ehrenamtlichen Engagement für Natur und Umwelt auch künftig nach Kräften unterstützen.

Die Mittel sollen in die Biotopverbesserung und Artenschutzprogramme wie zum Beispiel für den Luchs und das Rebhuhn fließen.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann