Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34

21.08.23

Rückenschmerzen kraeuterhaus.de
©kraeuterhaus.de

Deutsche sitzen mehr denn je

Wir Deutsche sitzen zu viel – das geht aus einer Studie der Deutschen Krankenversicherung hervor. 9,2 Stunden sitzt der Durchschnittsbürger hierzulande. Was wir für unsere Rückengesundheit tun können – diese Infos haben uns die Physiotherapeuten Nicole Gramsl und Martin Schadhauser vom Sport- und Rehazentrum Traunmed in Traunreut verraten.

Warum ist das viele Sitzen schlecht für uns: Zu viel Sitzen erhöht da Risiko auf Bluthochdruck, Herz-Kreislauferkrankungen, Diabetes, krankhafte Übergewichtigkeit oder gar Krebs. Außerdem hat das viele und Sitzen einen Einfluss auf unsere Rückengesundheit und unsere Haltung. Nicht zuletzt deshalb sagt die Physiotherapeuten Nicle Gramsl der Traunmed "Sitzen ist wie Rauchen".

Was aber können berufsbedingte Vielsitzer für ihre Gesundheit tun? Sinnvoll ist es zum Beispiel einmal pro Stunde aufzustehen und sich kurz zu bewegen. Das muss nichts Großes sein, der Gang zum Papiereimer reicht. Vielleicht gibt es auch Tätigkeiten, für die Sie nicht unbedingt sitzen müssen. Beispielsweise das Öffnen von Post oder Online-Meetings. Als Routine könnten Sie sich auch das Schulterkreisen angewöhnen. Das lockert den Brustkorb und Sie können diese Übung nahezu überall tun: während dem Telefonieren, auf dem WC oder während dem Online-Meeting. Tief durchatmen, Strecken und Co können auch helfen.

Es helfen also schon kleine Übungen. Zum Extremsportler zu werden ist weder erforderlich, noch ist es in den meisten Fällen realistisch. Viel effektiver ist es, kleine Routinen in den Alltag einzubauen und diese tatsächlich umzusetzen. Ähnlich wie das Zähneputzen, welches selbstverständlich erscheint, können wir das Schulterkreisen in den Alltag einbauen.

Ebenso empfohlen ist es, die Haltung zu ändern. Denn die Dosis macht das Gift, ein bisschen Sitzen ist also OK. Mit einem höhenverstellbaren Schreibtisch oder bei entsprechender Tätigkeit könnten Sie dann zur Abwechslung im Stehen arbeiten. Auch ein Sitzball oder Swopper hilft zum Wechsel der Haltung. Nur zu stehen oder ausschließlich auf dem Sitzball zu sitzen ist jedoch auch nicht perfekt. Daher ist auf eine gewisse Dynamik zu achten.

Auf die eigene Gesundheit zu achten, betrifft jeden Vielsitzer. Auch jüngere Menschen sind bereits von Beschwerden betroffen.

Weitere Infos zu dem Thema finden Sie beim aktuellen DKV-Report.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Jobst Neu PartnerlogoJobst Neu Partnerlogo
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Hagebauschneider 2022 PartnerlogoHagebauschneider 2022 Partnerlogo
    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.