Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
Derzeit läuft: Ava Max - So Am I
ANZEIGE

10.06.19

Hund beschäftigt Autobahnpolizei mehrere Stunden

Autobahn
© Symbolbild

Bergen - In der Nacht von Pfingstsonntag auf Pfingstmontag ist ein Hund auf der Autobahn spazieren gegangen. Für die Polizei war es schwerer als gedacht den Hund wieder einzufangen.

In der Nacht von Pfingstsonntag auf Pfingstmontag wurde die Autobahnpolizei Siegsdorf verständigt. Autofahrer hatten auf der A8 Richtung Salzburg auf Höhe Bergen einen freilaufenden Hund gesehen.

Die Streife der Autobahnpolizei rückte aus und konnte den Hund schon kurze Zeit später beim "Bergener Talkübergang" sichten. Den Hund einzufangen war allerdings gar nicht so leicht, da das Tier sehr scheu war.

Nach rund zwei Stunden gelang des den Beamten endlich, mithilfe eines Hundesführers, den Hund zu fangen, sodass er kurz nach zwei Uhr morgens unverletzt an den Tierarzt übergeben werden konnte.

 

Wem gehört der Hunde?

Bei dem freilaufenden Hund handelt es sich um einen in etwa kniehohen, hellbraunen, schlanken Hund. Laut Polizei soll die Rasse ein Australischer Kelpie sein. Wer Hinweise auf den Hundehalter hat möge sich bitte bei der Polizei in Traunstein melden.

 



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann