Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
Derzeit läuft: Hooters - Johnny B.

09.02.23

Zu viel Wild rund um den Königssee?

Rotwild mit GPS-Halsband
© Symbolbild Nationalpark Berchtesgaden

Berchtesgaden/Königssee - Im Nationalpark Berchtesgaden und hier vor allem am Königssee lebt viel zu viel Wild. Das bemängelt jetzt offenbar der Bayerische Oberste Rechnungshof, berichtet die „Süddeutsche Zeitung“.

Demnach gibt es rund um den Königssee so viele Hirsche, Rehe und Gams, dass sich der Bergwald dort gar nicht richtig entwickeln kann. Er werde von den Tieren immer wieder verbissen, sagt der Rechnungshof. Er fordert den Nationalpark deswegen auf, vor allem in den Wäldern rund um den Königssee stärker als bisher zu jagen und das Wild nicht mehr so stark wie bisher zu füttern. Laut der Zeitung leben heute rund um die Wildfütterstellen am Königssee inzwischen mehr als doppelt so viele Rothirsche wie noch vor 20 Jahren.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Jobst Neu PartnerlogoJobst Neu Partnerlogo
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Hagebauschneider 2022 PartnerlogoHagebauschneider 2022 Partnerlogo
    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.