Starke Region, Starkes RadioKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
ANZEIGE

29.08.16

Ainringer soll sich Drogen direkt in die Arbeit liefern lassen haben

gerichtshammer-1

Kokain und Amphetamin – im Internet gekauft und direkt in die Arbeit liefern lassen. Deshalb muss sich ein Mann aus Ainring heute vor dem Amtsgericht in Laufen verantworten.

Insgesamt 2 Gramm Kokain und 5 Gramm Amphetamin soll er sich gleich in die Arbeit in Freilassing liefern lassen haben. Aus dem sogenannten „Darknet“ soll er die Drogen haben – eine Zulassung hat er dafür nicht. Deshalb wird ihm der unerlaubte Erwerb von Betäubungsmitteln vorgeworfen.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann