Starke Region, Starkes RadioKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 533 131 36
Derzeit läuft: Zucchero Feat. Paul Young - Senza Una Donna
ANZEIGE

20.09.15

Flüchtlingsstrom nach Freilassing wird weniger

flüchtlinge_salzburg

Update 18:30 Uhr:

Am heutigen Sonntagnachmittag befinden sich etwa 200 Flüchtlinge in der Freilassinger Notunterkunft. Das hat das BRK mitgeteilt. Am Grenzübergang an der Saalachbrücke sind weitere 50 Menschen. Aufgrund der entspannten Lage passen auch die Einsatzkräfte von BRK, Malteser und THW ihre Schichtbesetzung an. 40 Helfer sind es aktuell.

Update 16 Uhr:

Im Berchtesgadener Land ist die Situation was die Flüchtlinge anbelangt weiter ruhig. Bis 15 Uhr sind 640 Asylbewerber in Freilassing angekommen. Im ehemaligen Möbellager sind aktuell 260 Menschen die heute noch mit Bussen weitergeleitet werden.

Zwischen 17 und 20 Uhr wird mit weiteren 500 Flüchtlingen aus Salzburg kommend gerechnet. Diese werden unmittelbar mit einem Sonderzug weitergeleitet. Mittlerweile haben sich zahlreiche ehrenamtliche Helfer gemeldet um unter anderem bei der Essensausgabe in der Unterkunft an der Sägewerkstraße zu helfen.

Update 13 Uhr:

Am Mittag sind im Salzburger Hauptbahnhof 600 Flüchtlinge eingetroffen. Die meisten davon wollen nach Deutschland weiter. 200 Asylbewerber werden im laufe des Nachmittags noch erwartet.

Update 11 Uhr:

In Salzburg ist die Lage was den Zustrom an Flüchtlingen betrifft nach wie vor entspannt – das meldet der ORF. In der vergangenen Nacht ist ein überraschend eingesetzter Sonderzug mit rund 400 Flüchtlingen von Salzburg nach Deutschland gebracht worden.

In der Bahnhofsgarage haben etwa 200 Flüchtlinge die Nacht verbracht, in Liefering sind es 85 gewesen. Einige haben sich zu Fuß auf den Weg nach Freilassing gemacht. Allerdings ist es nach Worten eines Polizeisprechers in der vergangenen Nacht auch in der Grenzstadt ruhig geblieben.

Erstmeldung:

Auch in der vergangenen Nacht sind kaum Flüchtlinge von Salzburg nach Freilassing gekommen – das hat uns ein Polizeisprecher auf unsere Anfrage gesagt. In der Notunterkunft befinden sich derzeit rund 200 Menschen, ebenso viele sind es im Bahnhof.

Auch in Salzburg ist es relativ ruhig gewesen. Trotzdem sind die Tiefgarage und die Unterkunft in Liefering insgesamt mit 700 Flüchtlingen belegt. Das kann sich im laufe des Tages ändern. Zwei Züge mit Asylbewerbern aus Ungarn mit rund 3.000 Menschen sind derzeit unterwegs nach Salzburg.

Foto: BRK



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann