Starke Region, Starkes RadioKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 533 131 36
ANZEIGE

05.04.16

Afghane stürzt 200 Meter in die Tiefe

brk-bgl-3.jpg

Was zuerst für eine Prügelei gehalten worden ist, hat sich als Bergunfall herausgestellt. Der Polizei waren am Abend in Bad Reichenhall mehrere verletzte Personen in einer Asylbewerberunterkunft gemeldet worden.

Als die Beamten vor Ort gewesen sind, ist aber niemand verletzt gewesen. Auch Schlägerei hatte es keine gegeben. Kurz darauf hat sich herausgestellt, dass drei Afghanen auf dem Fuderheuberg in Bergnot geraten waren. Einer der Männer war 200 Meter in die Tiefe gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt. Die beiden anderen hatten sich beim Rettungsversuch verletzt.

Die drei haben einige Stunden in einer schwer zugänglichen Rinne ausharren müssen, bis sie von der Bergwacht gerettet werden konnten.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann