Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
Derzeit läuft: Eurythmics - There Must Be An Angel

28.09.22

Wenn das Zocken zur Sucht wird

Spielautomat
© Symbolbild Pixabay

Region/München - Mehr als 60.000 Menschen in Bayern sind nach Schätzungen von Fachleuten spielsüchtig. Am heutigen „Aktionstag gegen Glücksspielsucht“ / 28. September empfehlen Fachstellen auch bei uns in der Region den Betroffenen, sich Hilfe zu suchen.

Es beginnt meist harmlos mit einem Onlinespiel oder einem Besuch in einer Spielhalle. Aber wer dann Gefallen am Spielen findet, rutscht nicht selten in die Sucht ab und verspielt schlimmstenfalls viel Geld. Typische Alarmzeichen einer Spielsucht: Sie zocken mehr als fünf Stunden am Tag; Sie vernachlässigen die Arbeit, die Schule oder Freunde; Sie machen sich selbst vor, dass alles gar nicht so schlimm ist; aber auch wenn Sie bereits viel Geld verspielt haben, können Sie nicht mehr aufhören. In solchen Fällen haben Sie ein Problem und sollten sich an eine Fachstelle wenden.

Bei uns zwischen Chiemsee und Königssee  bietet zum Beispiel die Caritas eine Suchtberatung an. Es gibt in München aber auch eine "Landesstelle Glücksspielsucht", die Betroffenen Hilfe anbietet.

Nach Angaben von Fachleuten sind vor allem junge Männer zwischen 18 und 30 Jahren besonders oft von Spielsucht betroffen.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Jobst Neu PartnerlogoJobst Neu Partnerlogo
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Hagebauschneider 2022 PartnerlogoHagebauschneider 2022 Partnerlogo
    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.