Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
Derzeit läuft: Ella Henderson - Ghost

29.03.24

Start in die Motorradsaison

Motorrad
© Pixabay

Region - Bereits in den vergangenen Tagen starteten bei gutem Wetter viele motorisierte Zweiradfahrer in die neue Saison. Auch die Motorradkontrollgruppe des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd führt ab jetzt wieder Schwerpunktkontrollen und Präventionstermine durch.

Spätestens ab dem 1. April geht für die Mehrheit der Kradfahrer mit Saisonkennzeichen die Fahrt auf zwei Rädern wieder los. Der Saisonstart erfordert besondere dabei Aufmerksamkeit sowohl bei den Motorradfahrern, wie auch bei allen anderen Verkehrsteilnehmern.

Wegen der in der Vergangenheit gerade im südlichen Oberbayern regelmäßig auffälligen Unfallzahlen, führen Beamtinnen und Beamte der Kontrollgruppe Motorrad des Polizeipräsidiums auch 2024 wieder zielgerichtete Motorradkontrollen durch. Diese Kontrollen finden einerseits auf den beliebten Motorradausflugsstrecken, aber auch ganz bewusst im Rahmen der täglichen Streifenfahrten abseits der Ausflugszeiten und -örtlichkeiten statt. Daneben bieten die Motorradexperten der Polizei, gerade zu Saisonbeginn, aber auch Präventionstermine an. 

Kontrollgruppe Motorrad des Polizeipräsidiums

Als effizientes Mittel um die Zielgruppe der Motorradfahrer sowohl präventiv zu erreichen, als auch Verhaltensverstöße und technische Manipulationen zu bekämpfen, hat sich in den zurückliegenden Jahren die Kontrollgruppe Motorrad etabliert.

Die Beamtinnen und Beamten der Kontrollgruppe führten 2023 rund 2.700 Kontrollen durch, vorrangig bei motorisierten Zweiradfahrern. Dabei mussten sie über 1.100 Verkehrsteilnehmer beanstanden, was einer hohen Quote von über etwas mehr als 41 Prozent entspricht. Neben rund 650 gebührenpflichtigen Verwarnungen und 440 Anzeigen im Ordnungswidrigkeitenbereich, wurden auch 49 Strafverfahren eingeleitet.    

Hohes Verletzungsrisiko für Motorradfahrer

Warum der Aufwand? Weil Motorradfahrer seit jeher zu den Hauptrisikogruppen im Straßenverkehr zählen. Die Wahrscheinlichkeit bei einem Verkehrsunfall als motorisierter Zweiradfahrer verletzt zu werden ist vier Mal höher als bei einem Fahrzeuginsassen. Fast alle Unfälle mit Beteiligung eines Motorrades haben Personenschäden des Zweiradfahrers zur Folge. Im vergangenen Jahr 2023 waren im südlichen Oberbayern 1.069 Biker in einen Verkehrsunfall verwickelt (2022: 1.040, +2,8 %). Dabei wurden 932 Fahrer bzw. Mitfahrer verletzt (+3,9 %). Getötet wurden 24 Menschen (2022: 29). Bei Verkehrsunfällen mit Getöteten und Verletzten ist die „nicht angepasste bzw. überhöhte Geschwindigkeit“ weiterhin die Hauptunfallursache.

Empfehlungen, Tipps und Ratschläge

Für einen sicheren Saisonbeginn können alle Verkehrsteilnehmer sorgen – nicht nur Motorradfahrer! Zu Beginn müssen sich die anderen Verkehrsteilnehmer erst wieder an die Anwesenheit von Zweiradfahrern „gewöhnen“. Sie sollten ein besonderes Augenmerk auf die Kradfahrer legen, da Motorradfahrer aufgrund ihrer schmalen Silhouette und ihrer Geschwindigkeit leicht übersehen oder falsch eingeschätzt werden.

Aber Empfehlungen richten sich auch an die motorisierten Zweiradfahrer: Besonders zu Beginn der neuen Motorradsaison fehlt vielen Fahrern die Routine, entsprechend angepasst sollten diese fahren. Ein Fahrsicherheitstraining empfiehlt sich als eine gute Möglichkeit, schnell wieder Sicherheit und Fahrpraxis zu erlangen.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Jobst Neu PartnerlogoJobst Neu Partnerlogo
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Hagebauschneider 2022 PartnerlogoHagebauschneider 2022 Partnerlogo
    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.