Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
Derzeit läuft: Police - Every Breath You Take

08.05.23

Start der Badesaison 

Freibad Traunreut
© Stadt Traunreut

Region - So langsam steigen die Temperaturen. Die Schwimmbäder in unser Region öffnen nach und nach. Und die ersten Wasserratten hüpfen in die Seen. Badehose, Luftmatratze und Co. liegen also schon bereit. Aber das Wasser birgt so einige Gefahren.

So sind laut der deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) im vergangene Jahr 355 Menschen in Deutschland beim Baden ums Leben gekommen. Die meisten davon sind in Seen und Flüssen tödlich verunglückt. Aber auch in Schwimmbädern sind 13 Menschen ertrunken.

Die Hauptgründe dafür sind Leichtsinn, Übermut und Unkenntnis der Gefahren, die es im Wasser geben kann. Das allseits bekannte Thema Abkühlen ist hier vor allem häufig ein Problem. Bei langem Brutzeln in der Sonne heizt sich der Körper auf. Wenn Sie dann beispielsweise mit Anlauf ins Wasser springen, riskieren Sie es, schlagartig bewusstlos zu werden. Die Gefäße ziehen sich nämlich zusammen und ihr Blut wird blitzartig zum Herz gepumpt, das wird dann dadurch überlastet. Und das kann dann zu Herzrhythmusstörungen, Blutdruckabfall und auch Herzversagen führen. Unabhängig von Alter und körperlicher Fitness. Auch kältebedingte Muskelkrämpfe können als Folge dann dafür sorgen, dass sie sich nicht mehr über Wasser halten können.

Aber auch in Flüssen gibt es so einige tödliche Gefahren. In großen Flüssen zu baden ist vergleichbar mit einem Spaziergang auf der Autobahn. Aufgrund von Schiffen kann es da sehr gefährlich für sie werden. Außerdem sind Strudel und Strömungen nicht zu unterschätzen.

Die DLRG bereitet es vor allem Sorge, dass immer weniger Menschen schwimmen können. Laut einer Studie der DLRG kann nämlich jedes fünfte Kind nicht schwimmen. Doch Kinder sollten das Schwimmen genauso wie das Lesen, Schreiben und Rechnen lernen. Um schwimmen zu lernen, ist es aber nie zu spät. Denn sicheres Schwimmen ermöglicht einen angenehmen und angstfreien Aufenthalt im Wasser. Und auch bei einem Boots- oder Badeunfall vermeiden Sie es, zu ertrinken. Die Wasserwacht und die DLRG bieten deshalb auch regelmäßig Schwimmkurse in ihrer Nähe an.

Wenn Sie dann sicher schwimmen können, kann das Plantschen auch schon losgehen. Damit dem Badespaß auch sonst nichts mehr im Weg steht sind hier nochmal die wichtigsten Baderegeln.

Die 10 – Badegebote:

  1. Gehen sie nur zum Baden, wenn sie sich wohl fühlen. Kühlen sie sich außerdem davor bei einer Dusche ab
  2. Gehen sie niemals mit vollem oder ganz leerem Magen ins Wasser
  3. Gehen sie als Nichtschwimmer nur bis zum Bauch ins Wasser
  4. Rufen sie nur um Hilfe, wenn sie wirklich in Gefahr sind! Und helfen sie anderen, wenn sie Hilfe brauchen
  5. Verlassen sie bei Gewitter sofort das Wasser und suchen sie ein festes Gebäude auf. Baden bei Gewitter ist lebensgefährlich!
  6. Aufblasbare Schwimmhilfen bieten ihnen keine Sicherheit im Wasser
  7. Überschätzen sie sich und ihre Kräfte nicht
  8. Springen sie nur ins Wasser, wenn es frei und tief genug ist
  9. Halten sie das Wasser und seine Umgebung sauber, werfen sie Abfälle in den Mülleimer
  10. Baden sie nicht dort, wo Schiffe und Boote fahren

 



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Jobst Neu PartnerlogoJobst Neu Partnerlogo
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Hagebauschneider 2022 PartnerlogoHagebauschneider 2022 Partnerlogo
    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.