Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34

21.12.19

Region feiert die Wintersonnwende

Wintersonnwende
© Pixabay

Landkreis Traunstein/Berchtesgadener Land - Ab Montag geht es wieder aufwärts. Die Wintersonnenwende steht bevor. Somit werden die Tage wieder länger zwischen Chiemsee und Königssee.

Der morgige Sonntag. Er ist nicht nur offizieller Winteranfang, sondern gleichzeitig der kürzeste Tag des Jahres 2019. An keinem anderen Tag im Jahr dauert die Nacht so lange wie in der Kommenden.

Von Sonnenaufgang, um kurz nach 8.00 Uhr morgens bis zum Sonnenuntergang um 16.24 Uhr, vergehen keine neun Stunden. Das heißt am Sonntag regiert die Königin der Nacht fast 12 Stunden. So lange ist es zappenduster. Doch die gute Nachricht: Danach geht es wieder aufwärts und die Tage werden wieder nach und nach länger.

Das erste Wintersonnwendfeuer gibt es heute unter anderem auf der Fürmann Alm in Anger zu sehen. In Reit im Winkl dagegen gibt es heute zur Wintersonnwende eine Rauhnachtswanderung zur St. Anna Kapelle.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann

    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Website messen, sowie ggf. Cookies unserer Werbepartner. Dabei werden nur pseudonyme Daten erhoben, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.