Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
Derzeit läuft: Dua Lipa - Don´t Start Now

16.07.19

Raus aus dem Funkloch!

handy-2.jpg
© Symbolbild Pixabay

Landkreise Traunstein / Berchtesgadener Land - Der bayerische Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger hat genug von Funklöchern entlang der Autobahnen. Er will diese Funklöcher jetzt mit eigenen Messungen aufspüren und dann stopfen – auch bei uns entlang der A8.

In den nächsten Wochen will Aiwanger mit einem Messwagen rund 2.500km Autobahn in Bayern abfahren lassen. Das Auto hat Handys an Bord. Während der Fahrt wird kontrolliert, ob die Sprach- und Datenverbindung permanent sichergestellt ist oder ob die Verbindung immer wieder abreisst.

Die Messungen jetzt im Juli sollen zeigen, wo noch Versorgungslücken gestopft werden müssen. Die Ergebnisse sollen im August schon online veröffentlicht werden. Bis Ende des Jahres erwartet Aiwanger von den Mobilfunkbetreibern, dass sie vorhandene Funklöcher gestopft haben.

Nach den Autobahnen könnten laut Aiwanger übrigens auch Bundesstraßen und ICE-Strecken untersucht werden.

Hier gibts weitere Infos zum Projekt



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann

    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Website messen, sowie ggf. Cookies unserer Werbepartner. Dabei werden nur pseudonyme Daten erhoben, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.