Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
Derzeit läuft: Tina Turner - What´s Love Got To Do With It

08.01.24

Protestaktionen: Massive Behinderungen im Verkehr

Bauernproteste Traktoren
Bauern brechen mit ihren Traktoren
am Montagfrüh von Eggstätt aus zur großen
Protestkundgebung nach München auf
© BAYERNWELLE

Region - Die Protestaktionen der Landwirte haben am Montagfrüh auch zwischen Chiemsee und Königssee begonnen. Am Morgen und Vormittag gab es erhebliche Behinderungen im Straßenverkehr, u.a. durch Traktor-Konvois. In Traunstein zum Beispiel kam der Verkehr zeitweise zum Erliegen.

Der Frust ist bei vielen Landwirten groß. Hans Plank aus Eggstätt sprach im Interview mit der BAYERNWELLE von einem "Fachkräftemangel in der Politik": Die Regierung in Berlin habe völlig aus den Augen verloren, was für die Bürger gut sei. Deshalb sollten sich seiner Meinung nach auch Spediteure, Gastronomen oder andere Berufsgruppen den Protesten anschließen - "alle, denen in den letzten Jahren so übel mitgespielt worden ist."  Geplant sind die ganze Woche in der Region Protestaktionen.

Bauernpräsident Joachim Rukwied rief die Bauern auf, sich an demokratische Spielregeln zu halten: "Persönliche Angriffe oder Drohungen sind ein No-Go", so Rukwied. Einsatzorganisationen bitten die Bauern außerdem darum, Rettungswege offen zu halten - nicht dass es im Einsatzfall zu Verzögerungen bei der Anfahrt komme.

Die Bundesregierung hat im Dezember beschlossene Maßnahmen im Bereich der Landwirtschaft jetzt doch teilweise zurückgenommen. Sie will landwirtschaftliche Fahrzeuge in Zukunft doch weiter von der KFZ-Steuer befreien. Steuererleichterungen beim Agrardiesel sollen schrittweise auf zwei Jahre abgebaut werden und nicht sofort.

 

Hier die geplanten Protestaktionen im Überblick (Stand Montag, 08. Januar):

Landkreis BGL

  • Nördlicher & und Mittlerer Landkreis: Ab Montag 08:00 Uhr Start in Wasserbrenner (Petting, Landkreis TS) mit Fahrt über Leobendorf nach Laufen. Von dort aus weiter über die B 20 zum Freilassinger Industriegebiet. Über die Münchner Straße fahren die Demonstrationsteilnehmer wieder auf die B 20 auf und weiter nach Piding und Bad Reichenhall. Über den Abschleifer zur Teisendorfer Straße werden die Teilnehmenden wenden und von dort auf gleichem Weg zurückfahren. Das Ende der Demonstrationsfahrt ist für ca. 14:00 Uhr geplant
  • Mittlerer Landkreis: Ab Montag 08:00 Uhr Start in Tragsmoos(Teisendorf) durch den Markt Teisendorf über die B304 und St2103 nach Aufham, Piding und Bad Reichenhall. Wendepunkt ist auch bei dieser Strecke der Abschleifer zur Teisendorfer Straße. Von dort führt die Route auf der B20 bis Freilassing Mitte und weiter über die Reichenhaller Straße auf die B304 zurück nach Teisendorf. Auch hier ist das Ende für ca. 14:00 Uhr geplant.
  • Südlicher Landkreis: Beginn am Montag um 13:30 am Parkplatz Königssee. Fahrt der Demonstrationsteilnehmer über die B 20 in den Markt Berchtesgaden bis zum Kreisverkehr am Haus der Berge. Die Demonstrationsstrecke führt von dort auf gleichem Weg zurück zum Parkplatz Königssee. Das Ende der Veranstaltung ist gegen 17:30 geplant.
  • Für Mittwoch ist von Seiten des Bayerischen Bauernverbandes in Bad Reichenhall eine weitere Demonstration angekündigt. Weitere Details folgen. 

 

Landkreis Traunstein  (laut Landratsamt Traunstein)

Protestfahrt: 08.01.2024, 6.00 bis 11.00 Uhr  und 15.00 bis 19.00 Uhr

Route: Rundfahrt zwischen Grabenstätt und Übersee auf der Staatsstraße 2096

Teilnehmer: 200

 

Protestfahrt 08.01.2024, 10.00 bis 18.00 Uhr

Route: Fahrzeugaufreihung, Gruppenbildung auf den Grünflächen und Feldwegen entlang der Staatsstraße 2096 zwischen Winkl und Grabenstätt

Teilnehmer: 250

 

Protestfahrt 08.01.2024, 13.00 bis 18.00 Uhr

Route: Traktorkorso beginnend von Fridolfing nach Waging, Taching, Asten, Tittmoning zurück nach Fridolfing

Teilnehmer: 50

 

Schilder-Demo: 08.01. – 15.01.2024, 8.00 bis 20.00 Uhr

Schilderdemo auf Höhe des Markt-Müller-Anger an der B299 in Trostberg

 

Protestkundgebungen 08.01. – 15.01.2024, 8.00 bis 20.00 Uhr

Standorte: Traunreut, Kreuzung 2104/Trostberger Str. unterhalb Oberwalchen; Traunreut, Kreisel Frühlinger Spitz; Traunreut, Kreisel Oberwalchen – Oderberg – Robert-Bosch-Str.; Traunreut, Kreisel Traunpassage

Kundgebung an den genannten Orten, u.a. auch mit Traktoren

 

Kundgebung des Handwerks („Missstand Politik & Handwerk“

08.01.2024, 7.00 bis 11.00 Uhr

Treffpunkt: Festplatz in Traunstein

Route für die Protestfahrt: Rundkurs durch Traunstein ab 8.00 Uhr

Abschlusskundgebung: 11.00 Uhr am Stadtplatz in Traunstein

Teilnehmer: 1.200  (angemeldet)

 

Protestfahrt  08.01.2024, 8.00 bis  14.00 Uhr

Abfahrt: Molberting um 8.00 Uhr

Route: Molberting nach Traunstein

Teilnehmer: 25 Fußgänger, 18 Traktoren und Firmenwägen

 

Fahrzeugkorso auf der Bundesautobahn A8

Datum und Uhrzeit: 08.01.2024, 7.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Abfahrt und Route: Angemeldet ist ab 7 Uhr ein Fahrzeugkorso mit LKW ab der Anschlussstelle Siegsdorf bis zur Anschlussstelle Rosenheim und anschließend zurück von der Anschlussstelle Rosenheim bis zur Anschlussstelle Siegsdorf.

Teilnehmer: 50 Fahrzeuge

(dazu zwei Fotos unten: FDL / Lamminger)



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Jobst Neu PartnerlogoJobst Neu Partnerlogo
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Hagebauschneider 2022 PartnerlogoHagebauschneider 2022 Partnerlogo
    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.