Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34

29.01.20

Preise bei Girokonten bleiben gleich

Symbolbild: Geldautomat
Symbolbild
© Pixabay

Landkreis Traunstein/Landkreis Berchtesgadener Land - Weil die Europäische Zentralbank noch immer eine Null- bzw. Negativ-Zins-Politik fährt, müssen die Banken anders wirtschaften. Das hat zur Folge, dass sie ihre Preise auf beispielsweise Girokonten erhöhen. Das berichtet die Süddeutsche Zeitung. Helmut Grundner von der Sparkasse Berchtesgadener Land wehrt sich gegen Vorwürfe im Zeitungsartikel.

Laut einem Bericht der Süddeutschen Zeitung haben in diesem Monat so viele Banken wie noch nie zuvor in Deutschland die Preise für die Girokonten erhöht – fast 190.

Besonders stark seien davon Banken in ländlichen Regionen und Kleinstädten betroffen, so ein Finanzexperte im Interview mit der SZ; er glaube, das liege an der fehlenden Konkurrenz vor Ort. Diesen Gedanken kann Helmut Grundner von der Sparkasse Berchtesgadener Land im BAYERNWELLE-Interview nicht teilen. In der Region gebe es ausreichend Konkurrenz, auch durch die unmittelbare Nachbarschaft zur Stadt Salzburg.

 

Ob die heimischen Banken die Preise erhöht haben

Auf die Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost in den Landkreisen Traunstein und Berchtesgadener Land trifft die Preiserhöhung nicht zu, so eine Sprecherin auf Nachfrage der BAYERNWELLE. Seit vier Jahren habe die Bank die Preise nicht mehr erhöht, es gebe außerdem noch immer ein kostenloses Girokonto-Modell. Weitere Girokonto-Modell kosten Geld, für Zusatzleistungen liegt der Maximalpreis bei 15 Euro pro Monat.

Auch die Sparkasse Berchtesgadener Land hat die Preise für die Girokonten im Landkreis nicht erhöht. Helmut Grundner kann aber nicht versprechen, dass das so bleiben wird. Die Banken seien gezwungen die Preise zu erhöhen, um Kosten zu decken. Aufgrund der Niedrigzins- bzw. Negativ-Politik der Europäischen Zentralbank muss auch die Sparkasse ggf. Preise erhöhen, um Kosten zu decken. "Mit der Zinspolitik machen wir längst kein Geschäft mehr", heißt es immer wieder von regionalen Finanzexperten. Ein Aussage, die auch Helmut Grundner bestätigen kann. Er betont jedoch, dass es der Sparkasse nicht um eine Gewinn-Maximierung gehe; ihnen sei es wichtig, als stabiler und verlässlicher Partner für die Bürger vor Ort auch in der Zukunft da zu sein.

 

 

 



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann

    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Website messen, sowie ggf. Cookies unserer Werbepartner. Dabei werden nur pseudonyme Daten erhoben, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.