Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
ANZEIGE

23.09.19

Noch 100 Tage bis Silvester - Immer mehr Gemeinden beschließen auf’s Feuerwerk zu verzichten 

Neujahrsparty Feuerwerk Königssee 01 Januar 2018
© BAYERNWELLE-Archiv

Landkreise – Erst Ramsau und Kirchanschöring, dann Schönau am Königsee und Schleching und jetzt auch Marktschellenberg. Die Region verzichtet nach und nach auf das Feuerwerk an Silvester.

Heute Abend will auch Marktschellenbergs Bürgermeister Franz Halmich diesen Schritt gehen. In der öffentlichen Marktgemeinderatssitzung wird er offiziell die Bürger dazu aufrufen freiwillig auf das Feuerwerk zu verzichten. Das Brauchtum der Weihnachtsschützen soll stattdessen wieder mehr in den Fokus gerückt werden.

Außerdem macht das Silvester-Feuerwerk ein Sechstel des CO2 Ausstoßes in Deutschland aus. Deshalb kann mit dem Verzicht einiges eingespart werden. Die Feinstaubbelastung kann reduziert und Müll und Geld gespart werden. Alles im Sinne der Nachhaltigkeit.

Ganz verbieten kann eine Gemeinde es den privaten Bürgern nicht, aber zumindest appellieren oder selbst kein Feuerwerk in die Luft schießen.

So wie Schönau am Königsee. Seit 2000 gibt es direkt an der Seelände ein 15-minütiges Feuerwerk. Nicht in diesem Jahr. Stattdessen soll es eine große Lasershow geben.

 

 



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann