Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
ANZEIGE

06.09.19

Neue Notfall-App ab sofort auch bei uns

Quelle: Bergsteigerschule Watzmann
© Bergsteigerschule Watzmann

Landkreise Traunstein / Berchtesgadener Land - Es ist leider Alltag für die heimischen Bergwachten: Ein Notruf von einem Bergwanderer geht ein – aber die Helfer wissen noch nicht, wo der Wanderer genau feststeckt. Und dann geht erst einmal viel wertvolle Zeit für das Suchen drauf. Eine neue App soll das in Zukunft ändern.

Die „SOS EU-Alp-App“ ist schon vor sieben Jahren in Tirol entwickelt worden. Dort läuft sie auch bereits. Jetzt wollen auch Bayern und Südtirol sie übernehmen, weil sie das Orten von Personen deutlich vereinfachen soll. Wer so eine App auf dem Smartphone hat, der muss im Notfall nur noch einen einzigen „Notfall-Knopf“ drücken – und sofort werden die genauen GPS-Daten an die Einsatzleitstelle weitergeleitet. Das heißt: Das mühsame Suchen soll wegfallen. Allerdings setzt das natürlich voraus, dass der Bergwanderer nicht gerade in einem Funkloch feststeckt.

Die App fürs I-Phone oder Android-Handys gibt’s in verschiedensten App-Stores. Ab sofort soll sie auch bei uns in Bayern genutzt werden können. Nähere Einzelheiten stellen Politiker aus Tirol und Bayern heute vor.

Hier gibt es weitere Infos zu der Notfall-App



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann