Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34

08.02.22

Neue "Gebietsbetreuer" zum Schutz der Natur

Reh
© Symbolbild Pixabay

Region - Gerade jetzt im Winter brauchen die Natur und die Tiere in der Region ihre Ruhe und sollen nicht durch Wanderer oder Tourengeher gestört werden. Darauf weist das Bayerische Umweltministerium hin und hat deswegen fünf weitere sogenannte „Gebietsbetreuer“ eingesetzt.

Die "Gebietsbetreuer" sollen vor allem bei uns in den Landkreisen Traunstein, Berchtesgadener Land und Rosenheim zum Einsatz kommen. Sie sollen unter anderem Ausflügler auf naturverträgliches Verhalten hinweisen und beim Ausweisen naturverträglicher Routen helfen. Außerdem gibt es ab sofort einen „Winterknigge“: Das sind Verhaltensregeln in Comicform für den nächsten Winterausflug in die Natur.

Viele Tiere überleben den Winter nur, wenn sie ihren Körper herunterfahren und möglichst wenig Energie verbrauchen. Wenn sie von Wanderern aufgescheucht werden, dann kostet das Energie und kann potenziell lebensbedrohlich sein.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Jobst Neu PartnerlogoJobst Neu Partnerlogo
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Hagebauschneider 2022 PartnerlogoHagebauschneider 2022 Partnerlogo
    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.