Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
ANZEIGE

12.07.19

Nachgefragt: Tierhaltung in der Region

Bio-Hof Pletschacher 3
© Bayernwelle

Landkreise Traunstein / Berchtesgadener Land - Seit Anfang dieser Woche ist ein schockierendes Video im Internet abrufbar. Auf einem Milchviehhof im Allgäu werden offenbar Kühe brutal gequält – und bisher ist das den zuständigen Behörden nicht aufgefallen. Das hat bei uns die Frage aufgeworfen: wie kontrollieren eigentlich die Landratsämter Traunstein und Berchtesgadener Land die heimischen Höfe?

Auch im Chiemgau, Rupertiwinkel und Berchtesgadener Land kontrollieren die Veterinärämter immer wieder landwirtschaftliche Betriebe. Meist anlassbezogen – also wenn es zu einem Bauernhof Beschwerden von Nachbarn oder Tierschützern gibt. Diese Kontrollen sind unangekündigt – der Betrieb kann sich darauf nicht vorbereiten.

In den Landkreisen Traunstein und Berchtesgadener Land seien allenfalls gelegentlich Einzelfälle zu beanstanden, haben beide Landratsämter der BAYERNWELLE schriftlich mitgeteilt. Ist ein Hof einmal negativ aufgefallen, dann wird er häufiger kontrolliert als andere.

Bei Verstößen können die Ämter Bußgelder verhängen – und wenn es krasse Fälle sind, dann wird auch die Staatsanwaltschaft eingeschaltet. 



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann