Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
ANZEIGE

14.04.18

Mehr Baustellen = mehr Bombenfunde

Bombenentschärfung Freilassing
Diese Fliegerbombe wurde im
Oktober 2016 in Freilassing gefunden
© Bayernwelle

Berchtesgadener Land / Traunstein. Weil in Bayern immer mehr gebaut wird, steigt auch die Zahl der Fliegerbombenfunde in den letzten Jahren an. Sehr oft würden bei solchen Bauarbeiten zufällig Bomben gefunden, die schon seit Jahrzehnten im Untergrund liegen, sagen Experten.

Auch in den Landkreisen Traunstein und Berchtesgadener Land war das in den letzten Jahren immer wieder der Fall: 2016 sind Fliegerbomben in Traunstein und Freilassing entdeckt worden, 2017 eine am Obersalzberg in Berchtesgaden. Sie alle stammten vom Ende des 2. Weltkrieges, als unsere Region von den Alliierten stark bombardiert wurde.

Wie viele Bomben oder Granaten aus dieser Zeit noch im Untergrund liegen, dazu gibt es laut Bayerischem Innenministerium keine Zahlen oder Schätzungen.  



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann