Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
ANZEIGE

22.03.18

Kaum im Amt, schon gefordert

michaela_kaniber
Der Bauernverband fordert von der neuen
Landwirtschaftsministerin Kaniber Unterstützung
(Foto:Archiv)

München/Bayerisch Gmain - Die Erwartungen an die neue bayerische Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber aus dem Berchtesgadener Land sind hoch.

Schon wenige Stunden nach Kanibers Ernennung hat u.a. der Bauernverband seine Erwartungen formuliert. Der Präsident vom Bayerischen Bauernverband, Walter Heidl, hat Kaniber herzlich zum Amt als neue Bayerische Landwirtschaftsministerin gratuliert. Gleichzeitig erhofft er sich aber auch Unterstützung von der Bayerisch Gmainerin. Es gehe darum, die rund 100.000 bäuerlichen Familienbetriebe zu unterstützen … in ihrem Kampf ums Überleben. Ähnlich hat sich Hubert Aiwanger von den Freien Wählern geäußert. Er hat von Kaniber umfassende Maßnahmen gegen das Höfesterben verlangt. Vor allem Milchbauern bräuchten dringend die Hilfe der Landwirtschaftsminsterin. Aiwanger erhofft sich eine vertraglich geregelte Abnahme von Milchmengen, damit die Bauern nicht auf ihrer Milch sitzen bleiben. - Kaniber hat aber viele prominente Fürsprecher.

Unter anderem ist sich der heimische CSU-Bundestagsabgeordnete Peter Ramsauer sicher: Michaela Kaniber wird eine, Zitat, „beherzte Fürsprecherin für unsere Bauern sein“.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann