Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
Derzeit läuft: Max Giesinger - 80 Millionen

29.05.20

Jahreshauptversammlung der Kreiskliniken

Landkreise Traunstein / Berchtesgadener Land - In den letzten Coronamonaten haben die sechs Kreiskliniken in den Landkreisen Traunstein und Berchtesgadener Land bewiesen, was sie und die Mitarbeiter leisten können.

Jahreshauptversammlung Kliniken SOK 2020
© Bayernwelle

+++ Update +++

Die Kliniken der Landkreise Traunstein und Berchtesgadener Land stehen stabil da. So lautet das Fazit der Vorstände bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung. Es konnte sogar ein kleines Plus von rund 250.000 Euro erzielt werden. Das stellt Landrat Siegfried Walch aber hinten an, denn er stellt, gemeinsam mit seinem stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden Bernhard Kern, immer die Versorgung der Bevölkerung an erste Stelle. Und das spiegelt sich auch in den Planungen wider.

Die rund 4.000 Mitarbeiter der sechs Klinik-Standorte haben einen sicheren Job und auch die Investitionen können weiter gehen. So startet in Kürze der erste Bauabschnitt des Traunsteiner Kreiskrankenhauses. In Bad Reichenhall wird die Notaufnahme der Klinik umgebaut und verbessert.

Ein großes Gebiet, das weiter vorangetrieben wird, ist die Digitalisierung. Das heißt: die Patientenakten werden digital aufgenommen, sodass die Mitarbeiter unkompliziert und schnell auf die nötigen Informationen zugreifen können. Ebenfalls positiv ist die Patientenzufriedenheit ausgefallen. Geschäftsführer der Kliniken Südostbayern AG Dr. Uwe Gretscher freut sich, dass Patienten, wenn sie ein gesundheitliches Problem haben, nicht nach auswärts fahren, sondern eine der sechs Kliniken als Anlaufstelle nutzen. So wurden im letzten Jahr rund 60.000 Patienten stationär und rund 100.000 Patienten ambulant versorgt.

Einen Wermutstropfen gibt es allerdings: die Auswirkungen der Corona-Pandemie sind noch nicht absehbar. Zwar seien die Krankenhäuser bestens vorbereitet gewesen, so Walch. Aber was es in der Schlussrechnung kostet, sei erst nächstes Jahr absehbar. Denn, so Gretscher weiter, bei einer Auslastung von rund 60% fehle es an Einnahmen. Außerdem müssen, Stand heute, 25 - 30% der Intensivbetten für Covid-19 Patienten freigehalten werden, auch wenn sich die Lage in den Landkreisen beruhigt habe und seit rund zwei Wochen einen positiven Verlauf nehme. Allein für die Schutzmaßnahmen haben die Kliniken rund 2,5 Millionen Euro investiert.

Trotz alldem könne sich der Klinikverbund mittlerweile selbst finanzieren und das liege nicht nur an der guten Zusammenarbeit der Landkreise und den Verantwortlichen, sondern auch an den Mitarbeitern, so Landrat Siegfried Walch. Auch die schwer von der Coronapandemie getroffene und vom Netz genommene Klinik in Ruhpolding wird bald wieder den Betrieb aufnehmen.

Krankenhaus Trostberg
© Kliniken Südostbayern AG

+++ Vorabmeldung +++

Die Verantwortlichen der Kreiskliniken-AG blicken heute offiziell auf das letzte Jahr zurück: Heute ist die jährliche Hauptversammlung. Inzwischen ist es elf Jahre her, dass die beiden Landkreise ihre Kreiskrankenhäuser zusammengelegt haben. Sechs Kliniken gehören heute zur „Kliniken Südostbayern AG“: nämlich Traunstein, Trostberg und Ruhpolding im Landkreis Traunstein sowie im Berchtesgadener Land Bad Reichenhall, Berchtesgaden und Freilassing. Nach Jahren mit Millionendefiziten hat sich die Klinikengesellschaft wirtschaftlich stabilisiert.

Probleme wie der Pflegenotstand und der Ärztemangel gehen aber auch an den heimischen Kliniken nicht spurlos vorbei. Dazu kommt, dass die Belastung für Ärzte und Pflegepersonal in den vergangenen Monaten durch das Coronavirus extrem hoch war. Wie die Kliniken heute dastehen und wie sie sich für die Zukunft aufstellen wollen, darüber informieren unter anderem die beiden Landräte heute im Anschluss an die Jahreshauptversammlung.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann

    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Website messen, sowie ggf. Cookies unserer Werbepartner. Dabei werden nur pseudonyme Daten erhoben, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.