Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34

05.12.19

Innenminister dankt allen Ehrenamtlern

Dachlast Reit im Winkl
Im Januar beim "Schnee-Katastrophenfall"
waren Ehrenamtler eineinhalb Wochen
im Dauereinsatz
© Sepp Hauser / Reit im Winkl

Landkreise Traunstein / Berchtesgadener Land - Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann sagt heute Danke bei allen Menschen, die auch zwischen Chiemsee und Königssee ehrenamtlich tätig sind.

Egal ob bei der Feuerwehr oder in einem Sportverein, ob als Schülerlotse oder bei einer Sicherheitswacht: Bayern würde ohne Ehrenamtliche nicht funktionieren, so Herrmann. Fast jeder zweite Bayer über 14 Jahren ist in irgendeinem Ehrenamt tätig. Daran erinnert Herrmann am „Tag des Ehrenamtes“ (5. Dezember). 

Allein beim Roten Kreuz in den Landkreisen Traunstein und Berchtesgadener Land sind etwa 2.800 Menschen ehrenamtlich tätig. Und die Feuerwehr in Bayern wäre ohne Ehrenamt gar nicht denkbar. Es gibt lediglich sieben Berufsfeuerwehren in großen Städten - alle anderen Feuerwehren laufen nur mit ehrenamtlichen Rettern.

Als Dankeschön für ehrenamtliche Arbeit gibt es die  BAYERISCHE  EHRENAMTSKARTE



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann

    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Website messen, sowie ggf. Cookies unserer Werbepartner. Dabei werden nur pseudonyme Daten erhoben, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.