Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
ANZEIGE

28.10.18

Immer weniger Wohnungseinbrüche

Einbruch
© Pixabay

Landkreis Traunstein/Landkreis Berchtesgadener Land. Heute ist der Tag des Einbruchschutzes. Und da kann die Polizei bei uns im Chiemgau, im Rupertiwinkel und dem Berchtesgadener Land erfreuliches vermelden: Die Anzahl der Wohnungseinbrüche geht immer mehr zurück.

So sind im Jahr 2016 im Berchtesgadener Land noch 46 Wohnungseinbrüche mit Diebstahl geschehen. Im Jahr 2017 sind es nur noch 34 Fälle gewesen, ein Rückgang glatt um ein Viertel. Auch im Landkreis Traunstein ist die Zahl der Einbrüche gesunken, von 63 Fällen im Jahr 2016 auf 58 Fälle im vergangenen Jahr.

Das Polizeipräsidium Oberbayern Süd sieht einen Grund für den Rückgang in der verstärkten Aufmerksamkeit der Bevölkerung. Die Bürger melden heutzutage verstärkt, wenn sie verdächtiges beobachten – beispielsweise Autos mit fremden Kennzeichen, die abgedunkelt durch den Ort fahren, oder auch klirrende Scheiben. So hat die Polizei beispielsweise eine Räuberbande dingfest gemacht, die für viele Einbrüche in der Region verantwortlich gewesen ist.

Die Polizei empfielt dabei den Bürgern, darauf zu achten, keine Fenster im Erdgeschoss gekippt zu lassen, wenn sie den der Raum verlassen. Und auch sollten Sie schauen, ob bei den Nachbarn irgendwas merkwürdiges geschieht. Insbesondere wenn diese im Urlaub sind. Wenn etwas verdächtig erscheint, ist ein Anruf bei der 110 nie verkehrt, so die Polizei – denn die Notrufnummer darf immer angerufen werden, außer für Scherzanrufe.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann