Starke Region, Starkes RadioKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 533 131 36
ANZEIGE

18.04.18

Heute ist wieder "Blitzmarathon"

blitzer-symbolbild
© Symbolbild

Traunstein / Berchtesgadener Land / Rosenheim. Ab heute macht die bayerische Polizei wieder Jagd auf Raser. Innenminister Joachim Herrmann kündigte an, dass es heute ab 6.00 Uhr Früh wieder einen 24-Stunden-Blitzmarathon geben wird.

An insgesamt 2.000 verschiedenen Messstellen in ganz Bayern sollten die Autofahrer mit Blitzern rechnen - auch zwischen Chiemsee und Königssee. Hauptaugenmerk liegt dabei auf den Landstraßen, die oftmals besonders zu Autofahrten mit erhöhter Geschwindigkeit einladen. Auch 20er und 30er Zonen sind verstärkt im Visier der Polizei.

„Der Blitzmarathon dient nicht dem abkassieren. Wir geben bekannt wo geblitzt wird und wir wollen die Menschen dazu bringen, sich mit Tempolimits auseinanderzusetzen und sich am Ende auch daran zu halten“, so Joachim Herrmann in einer öffentlichen Stellungnahme. Auch der Leiter der Polizeiinspektion Bad Reichenhall Bernhard Dusch bestätigt diesen Ansatz. Beim Blitzen handle es sich mehr um eine Erziehungsmaßnahme, wie Dusch bereits vergangenen Monat im Bayernwelle-Interview erklärte.

Wo heute letzendlich tatsächlich geblitzt wird, entscheidet die Polizei kurzfristig. Geblitzt wird bis einschließlich morgen Früh um 6.00 Uhr, es gilt jedoch: Nicht alle Blitzerstellen in der Region sind rund um die Uhr besetzt.

Der Blitzmarathon findet zum sechsten Mal statt. Im vergangenen Jahr sind bayernweit fast 9.000 Raser "erwischt" worden, obwohl die Aktion schon Tage im Vorhinein angekündigt wurde.

 

Die Liste mit möglichen Standorten in Oberbayern228 KB

 



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann