Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
ANZEIGE

21.09.18

Gschmeidig und sicher auf die Wiesn.

bierzelt.jpg
© Bayernwelle SüdOst Archiv

Landkreis Traunstein/Landkreis Berchtesgadener Land/München. Das verspricht die Deutsche Bahn auch in diesem Jahr wieder ihren Mitfahrern.

In der Wiesn-Zeit erwartet sie - wie im letzten Jahr auch – drei Millionen Zugpassagiere mehr. Und davon werden wiederum auch tausende Menschen zwischen Chiemsee und Königssee mit dem Zug zur Wiesn pendeln werden.

Die Deutsche Bahn setzt darum alles ein, was sie in und um München an Zügen aufzubieten hat. Allein die S-Bahn wird 370 Sonderfahrten am Tag fahren, um die rund 100.000 Fahrgäste zusätzlich aufnehmen zu können. Auch im Nahverkehr sind Sonderfahrten geplant. Der Meridian fährt dagegen nach normalen Fahrplan.

Damit allerdings die S- und U-Bahnen in München nicht zu sehr überlaufen, bittet die Deutsche Bahn bereits jetzt Fahrgäste von außerhalb: Wenn Sie am Hauptbahnhof aus dem Zug steigen, dann gehen Sie zu Fuß zur Wiesn. Denn die Theresienwiese ist in nur wenige Gehminuten entfernt und somit wird der Verkehr innerhalb Münchens extrem entlastet.

 



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann