Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
ANZEIGE

02.09.19

Es zwitschert immer weniger

Schwalbe
© Symbolbild Pixabay

Landkreise Traunstein / Berchtesgadener Land - Vogelforscher warnen schon lange vor einem immer drastischeren Vogelsterben. Am Bodensee ist es besonders heftig, haben Wissenschaftler jetzt nachgewiesen. Bei uns in den Landkreisen Traunstein und Berchtesgadener Land sind beileibe nicht alle Arten betroffen, aber doch auch einige.

Auch zwischen Chiemsee und Königssee verschwinden immer mehr natürliche Lebensräume  - Wiesen,Wälder, Moore. Das ist ein Problem für viele Vogelarten. Und teilweise fehlt inzwischen auch die Nahrungsgrundlage. Seltener werden vor allem Vögel, die hauptsächlich von Insekten leben – die sind also besonders stark vom Insektensterben betroffen: zum Beispiel Schwalben oder der Mauersegler. Auch bei Tauben und einigen Raubvogelarten sind die Zahlen zuletzt zurückgegangen. Das hat unter anderem erst vor ein paar Monaten wieder eine Vogelzählung belegt – die „Stunde der Gartenvögel“.

Generell sagen Vogelkundler: im Westen und im Süden von Deutschland haben es Vögel am schwerste – weil dort am intensivsten Landwirtschaft betrieben wird.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann