Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
Derzeit läuft: Take That - Back For Good

25.04.24

„Einfach heiraten“: Viele Spontan-Hochzeiten

Brautauto
©​ Pixabay/ Pexels

Landkreise – Fast 20 Paare haben es getan: Sie haben in Traunstein mehr oder weniger spontan geheiratet. Möglich gemacht hat es die Aktion „Einfach heiraten“.

Die Evangelische Kirche hat in fast 50 Orten in Bayern eine spontane Trauung möglich gemacht. Nur ein kleines Vorgespräch mit Pfarrerin oder Pfarrer – und schon gab es den kirchlichen Segen. Die eigentliche Segensfeier dauerte etwa 20 Minuten. Dazu war auch ein Orgelspieler da – und es gab einen Sektempfang für die Paare.

Hier gibts weitere Infos zur Aktion "Einfach heiraten"

 

Zahl der kirchlichen Trauungen sinkt

Generell geht der Trend eher weg von einer kirchlichen Trauung. Zumindest bei der katholischen Kirche. Der BAYERNWELLE liegen Zahlen der Erzdiözese München Freising vor. Laut diesen Zahlen haben 1985 im Landkreis Traunstein noch 651 kirchliche Trauungen stattgefunden, im Berchtesgadener Land 307. Im Jahr 2022 waren es nur noch 247, bzw. 147. Aber auch die Vorcoronazahlen zeigen, dass die sinkende Anzahl nicht auf die Pandemie geschoben werden kann. 2019 waren es bereits nur mehr 297 bzw. 162.

Schauen wir uns im Vergleich die Zahlen der standesamtlichen Eheschließungen an: 2022 haben sich im Landkreis Traunstein 1070, im Berchtesgadener Land 675 Paare standesamtlich trauen lassen. Zeigt, dass viele Paare dann nicht kirchlich geheiratet haben.

Freie Trauungen immer beliebter

Der Trend geht zu mehr persönlichem Touch und mehr Individualität, deshalb werden auch freie Trauungen immer beliebter. Denn sie können genau so gestaltet werden, wie es sich das Brautpaar wünscht. Ganz egal wo, ganz egal wie oder durch wen. Manuela Gläser ist freie Traurednerin und hat auch eine Agentur mit Traurednerinnen und Traurednern gegründet - "gefühlsbetont". Auch sie kann den Trend bestätigen, die Anfragen von Brautpaaren bei ihr steigen von Jahr zu Jahr. Die Paare berichten laut Manuela Gläser, dass sie zum Beispiel nicht mehr in der Kirche sind, unterschiedliche Konfessionen haben oder den strikten Ablauf einer kirchlichen Trauung einfach nicht wollen. Viele wollen ihre Trauung selbst gestalten und flexibel sein. Sie selbst habe versucht auf einem Berggipfel zu heiraten, gar nicht so leicht, einen Pfarrer zu finden, der da mitmacht.

Bei einer freien Trauung braucht es zwar trotzdem eine standesamtliche Hochzeit, damit die Ehe auch auf dem Papier gilt, ansonsten ist aber alles frei. Ob die standesamtliche Hochzeit vorher oder nachher stattfindet, ist auch egal.
Noch persönlicher wird’s, wenn ein Freund oder jemand aus der Familie die Traurede hält. Weil danach immer mehr gefragt wurde, hatte Manuela Gläser die Idee zu einem online-Kurs „Freunde trauen Freunde“. Hier nimmt Gläser Brautpaare und deren auserwählten Lieblingsmenschen an die Hand, die Trauung und die Traurede zu gestalten. Dabei geht es nicht nur um Grundlagen, wie so eine Trauung ablaufen kann, es geht auch um das Traugespräch, das unbedingt vorher stattfinden soll. Denn auch, wenn es die beste Freundin ist, die die Traurede hält, weiß die oft ganz entscheidende Details nicht. „Denn genau die kleinen Momente der alltäglichen Liebe, das sind selten Momente, über die man spricht. Und das sind genau die Kleinigkeiten, die die Liebe zwischen zwei Menschen so besonders macht und auf genau diese Momente kommt es an.“, so Manuela Gläser im BAYERNWELLE-Interview. Diese Dinge können aber in einem Traugespräch herausgefunden werden und die Rede am Ende perfekt machen.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Jobst Neu PartnerlogoJobst Neu Partnerlogo
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Hagebauschneider 2022 PartnerlogoHagebauschneider 2022 Partnerlogo
    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.