Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
Derzeit läuft: Elton John - I Don´t Wanna Go On With You Like That
ANZEIGE

15.04.18

Drohende Mückenplage im Sommer?

Mücke_Stich_Plage
(c) Pixabay; Symbolbild

Berchtesgadener Land/Traunstein/Rosenheim. Ein später Winter und darauffolgend ein rascher Traum-Frühling sind Indizien für eine mögliche Mückenplage im Sommer bei uns, weiß Wetterexperte Christian König. Schon in den kommenden Tagen ist vermehrt mit Mücken zu rechnen.

Für die Mücken hat ihre Saison später als im Vorjahr begonnen. „Die Mücken, die in Kellern oder auf Dachböden auf Wärme gewartet haben schwärmen jetzt massiv aus“ so eine Biologin gegenüber T-Online. Die Mückenweibchen müssen vor der Eiablage Blut tanken. Bis zu 300 Eier können sie auf einmal ablegen; am liebsten rund um die Gewässer.

Dann wiederum muss das Wetter mitspielen. Die Mückeneier brauchen warme Temperaturen für die Entwicklung. Durch den späten Kälteeinbruch im vergangenen Jahr sind weniger Mücken geschlüpft. In diesem Jahr rechnen die Experten spätestens Mitte Mai mit der neuen Mückengeneration.

Von einer Mückenplage im Frühjahr ist nicht die Rede. Die „alten“ Mücken tanken nochmal kurz Blut, legen ihre Eier ab und sterben dann. Mit der „neuen“ Generation hingegen wird es im Sommer unangenehmer. Sie stechen mehrfach und können auch mehrfach Eier produzieren.

In der Region ist ein „Mückenbrennpunkt“ vor allem der Chiemsee; mit das schlimmste Jahr dort in Sachen Mücken war nach dem Hochwasser 2013.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann