Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
ANZEIGE

30.01.19

Das sind die häufigsten Vögel in unseren Gärten

Kohlmeise
Noch vergleichsweise häufig: die Kohlmeise
© Symbolbild Pixabay

Landkreise Traunstein / Berchtesgadener Land - Anfang Januar haben wir auch in den Landkreisen Traunstein und Berchtesgadener Land wieder die Vögel in unseren Gärten gezählt. Die „Stunde der Wintervögel“ ist inzwischen ausgewertet.

Fast 700 Menschen aus den beiden Landkreisen haben Anfang Januar die Vögel in ihrem Garten beobachtet. Besonders häufig sind nach wie vor Haus- und Feldsperling: die liegen im Landkreis Traunstein ganz vorn. Im Berchtesgadener Land belegen die beiden Top-Plätze der Erlenzeisig (in früheren Wintern eher selten) und die Kohlmeise. Generell sind Finken, Spatzen und Amseln noch recht häufig. Bei einigen Arten hats heuer aber deutliche Rückgänge gegeben: beim Kleiber, beim Gimpel, bei Spechten und sogar bei Krähen oder Elstern.

Das ist ein Trend, den die Initiatoren auch bundesweit festgestellt haben: die Zahl der Vögel in Gärten und Parks war bei der Zählung heuer deutlich rückläufig. Das kann ein genereller Trend sein - kann aber auch einfach nur auf Pech mit dem Wetter zurückzuführen sein.

Hier sind die genauen Ergebnisse aus dem Landkreis Traunstein

Hier sind die genauen Ergebnisse für das Berchtesgadener Land

 



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann