Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
ANZEIGE

18.07.18

Bayerische Grenzpolizei nimmt ihre Arbeit auf

Region: Grenzpolizei
Kaniber bei der Grenzpolizei
© Abgeordnetenbüro Michaela Kaniber

Landkreis Berchtesgadener Land/Landkreis Traunstein. Ab heute kontrolliert unsere Grenze die bayerische Grenzpolizei. Sie nimmt offiziell die Arbeit auf. Die Fahndungspolizei Traunstein mit Sitz in Piding heißt ab sofort Grenzpolizeiinspektion Piding.

Bayerns Innenminister Herrmann sagt, solange der Schutz der EU-Außengrenzen nicht gewährleistet sei, sei man auf eigene Grenzkontrollen angewiesen. Die Grenzpolizei kontrolliert deshalb ab sofort in Form der Schleierfahndung; allerdings handelt sie nicht eigenmächtig, sondern ist der Bundespolizei untergeordnet.

Rund 500 Beamten werden ab sofort an der Grenze zu Österreich und Tschechien kontrollieren. Ganz offiziell in Uniform, aber auch verdeckt als Schleierfahnder. Der Freistaat Bayern stattet sie dafür mit spezieller Technik aus; u.a. spezielle Wärmebild- und Nachtsichtgeräte, aber auch Drohnen und mobile Fingerabdruckscanner. 

Eine Nachtschicht der neuen Grenzpolizei hat auch die heimische Landtagsabgeordnete Michaela Kaniber der CSU begleitet. Sie hat sich vor Ort angesehen, wie an der Grenze gearbeitet wird. Kaniber sagt, es brauche diese Einsätze, damit wir unsere innere Sicherheit gewährleisten können.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann