Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
Derzeit läuft: Christina StÜrmer - Seite An Seite
ANZEIGE

30.04.19

Aufgepasst in der "Philippinacht"

Landkreise - Es ist wieder die Nacht vor dem 1. Mai: die Freinacht oder „Philippinacht“. Die Polizei wird auch in diesem Jahr wieder darauf achten, dass mit dem alten Brauch nicht zu viel Schindluder getrieben wird.

Blaulicht
© Symbolbild Pixabay

Die Polizei hat auch in diesem Jahr wieder ein Auge darauf, dass die Freinacht im Chiemgau, Rupertiwinkel und Berchtesgadener Land nicht aus dem Ruder läuft. Gemäß einem alten Brauch können junge Leute in der Nacht zum 1. Mai Gegenstände verstecken, die nicht aufgeräumt worden sind. Gegen harmlose Scherze hat die Polizei nichts. In den letzten Jahren wurden aber auch Hauswände beschmiert, Briefkästen in die Luft gesprengt oder Gullydeckel ausgehängt worden – und da hört der Spaß für die Polizei auf.

Polizei und Innenminister appellieren an die Bürger: Machen Sie nichts kaputt. Straftaten werden von der Polizei verfolgt.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann