Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
ANZEIGE

31.07.18

Arbeitslosenzahlen steigen geringfügig an

Bauarbeiter
© Pixabay

Landkreise. Die Arbeitsmarktzahlen für die Landkreise Traunstein und Berchtesgadener Land zeigen für diesen Monat einen leichten Anstieg bei den Arbeitslosen.

Während in Traunstein die Arbeitslosenquote weiter stabil bei 2,3 Prozent liegt, ist sie im Berchtesgadener Land auf wieder 3,0 Prozent gestiegen. Der Anstieg hat vor allem mit Schulabgängern zu tun: Diese melden sich für die Sommerzeit vor Studium oder Ausbildungsbeginn arbeitslos, vor allem wegen der Mitversicherung bei den Eltern. Auch Auszubildende, die noch keine Einstellungszusage bekommen haben, überbrücken auf diese Weise.

Doch sowohl im Landkreis Traunstein als auch im Landkreis Berchtesgadener Land ist die Entwicklung positiv: In diesem Jahr liegt die Arbeitslosenquote weiterhin zwischen 0,2 – 0,3 Prozent unter der vom Juli 2017. Auch bei den älteren Arbeitslosen gibt es insgesamt einen kleinen Rückgang, zwar waren es im Berchtesgadener Land drei Arbeitslose mehr, doch in Traunstein sank die Zahl um 23 Personen.

Immer noch suchen währenddessen Firmen händeringend nach Auszubildenden. Noch rund 470 Stellen im Landkreis Traunstein und 300 im Landkreis Berchtesgadener Land sind zum Stichtag unbesetzt, denen stehen nur noch rund 400 Jugendliche und junge Erwachsene ohne Arbeit gegenüber. Und auch die Anzahl der unbesetzten Arbeitsplätze ist weiterhin hoch: Über 2.100 Stellen sind offen, die meisten im Gastronomiebereich, im Pflegebeeich, sowie im Handel und der Kfz-Branche - aber im Berchtesgadener Land auch im Baugewerbe.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann