Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
ANZEIGE

30.06.17

Tierquälerei und Wilderei im Landkreis Traunstein

Wildkatze
Derzeit wird auch noch der
Zusammenhang mit einer
älteren Tat in Siegsdorf überprüft
(c) Pixabay

Bei der Polizei in Traunstein sind mehrere Anzeigen eingegangen: Tierquälerei in Siegsdorf, Wilderei in Ruhpolding.

In Siegsdorf sind in der letzten Zeit vermehrt Katzen und Hühner gequält worden. Die Tiere sind rasiert und in enge Kisten gesperrt worden. Die Polizei sucht nach dem Täter.

Außerdem hat das Forstamt Ruhpolding Wilderei angezeigt: im Bereich der Röthelwand ist Rotwild erlegt worden. Rest des Pansens sind gefunden worden. Allen Anzeichen nach ist das Tier qualvoll zu Tode gekommen. Für Hirsche, weibliche Alttiere und Kälber besteht derzeit Schonzeit. Deshalb geht es hier um schwere Wilderei. Auch hier werden Zeugen gebeten, sich bei der Polizei in Traunstein zu melden.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann