Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34

24.11.22

Studieren am Campus Chiemgau – Umsetzung des Leuchtturmprojekts in vollem Gange 

Campus Chiemgau Thementag
© Landkreis Traunstein

Traunstein/ Landkreise – Traunstein ist Hochschulstadt. Seit kurzer Zeit ist dort nämlich Studieren möglich, am Campus Chiemgau. Mitte Oktober ist der erste Vollzeitstudiengang „E-Commerce“ gestartet. Ein großer Schritt für die Region, aber erst der Anfang des ganzen Projekts.

Der Campus Chiemgau ist ein Projekt des Landkreises Traunstein der sich die Industrie- und Handelskammer, die Handwerkskammer und die Technische Hochschule Rosenheim mit in's Boot geholt hat. Gemeinsam schaffen sie Aus- und Weiterbildungen insbesondere im Bereich der Digitalisierung. Damit sollen zwei große Probleme der Wirtschaft in Angriff genommen werden: Der Fachkräftemangel und die Herausforderungen, die die Digitalisierung mit sich bringt und in Zukunft noch bringen wird.

Angebote sollen Fachkräfte in der Region halten

Durch die Angebote am Campus Chiemgau sollen die Fachkräfte der Region für die digitale Zukunft fit gemacht werden. Das bedeutet, dass sie für Weiterbildungen nicht wegziehen müssen, sondern den Unternehmen und der Region als Arbeitskräfte weiter zur Verfügung stehen. „Außerdem, sollen dadurch im besten Fall noch mehr Fachkräfte in die Region gelockt werden, von denen die Unternehmen am Ende auch profitieren.“, so etwa Moritz Hollinger von der Wirtschaftsförderung der Chiemgau GmbH des Landkreises Traunstein im BAYERNWELLE-Interview. Weiter erzählt er, dass die Angebote, die es am Campus schon gibt und noch geben wird, mit den Unternehmen der Region abgesprochen werden. „Das war das große Ziel von uns, dass wir mit den Unternehmen von Anfang an im Austausch sind. Und so haben wir auch die ersten Angebote erstellt, in dem wir eine Bedarfsanalyse gemacht haben, bei den Unternehmen waren und mit denen gemeinsam angedacht haben: Was ist nötig, was müssen wir anbieten, damit es euch am meisten bringt, für euch und eure Mitarbeiter.“, so Hollinger weiter.

Forum Chiemgau Traunstein
Im Forum Chiemgau am Stadtplatz ist der Campus
Chiemgau vorübergehend untergebracht.
© BAYERNWELLE

Campusgelände steht zwar noch nicht, erstes Vollzeitstudium aber bereits gestartet

Am Ende sollen alle Angebote, im wahrsten Sinne des Wortes, auch unter ein Dach gebracht werden. Am alten Bahnhofsareal in Traunstein entsteht dafür ein ganzes Campusgelände. Bis die Gebäude des Campus Chiemgaus stehen, wird es noch ein bisschen dauern. Anfang des nächsten Jahres soll es hierfür genauere Informationen geben, heißt es aus dem Landratsamt. Bis dahin, werden aber nicht die Füße still gehalten, ganz im Gegenteil: Im Oktober ist der erste Vollzeitstudiengang am Campus Chiemgau gestartet. „E-Commerce“ heißt der und beschäftigt sich einfach gesagt mit dem Thema online-Handel und allem, was dazugehört. Der Studiengang ist auf Englisch und nicht nur deshalb extrem praxisorientiert. Professorin Julia Dittrich, erzählt im BAYERNWELLE-Interview: „Wir haben uns mit ganz vielen Unternehmen aus der Region vernetzt und sprechen auch mit denen über unsere Inhalte. Weil wir glauben, dass gerade im Digital-Bereich die Lehre nicht aus Theorie-Inhalten von vor 15 Jahren abgeleitet werden kann und darf, sondern direkt aus der Praxis kommen muss.“

Außerdem finden nur an drei Tagen pro Woche Vorlesungen statt. So wird den Studierenden die Möglichkeit gegeben, an den anderen beiden Tagen in Unternehmen der Region zu arbeiten und auch hier schon erste Praxiserfahrungen machen. Das kommt auch gut an, wie uns zwei Studierende vom Campus Chiemgau im BAYERNWELLE-Interview bestätigt haben. Generell seien sie sehr zufrieden mit ihrer Entscheidung, am Campus Chiemgau zu studieren. Es sei dort sehr familiär und persönlich, die Professoren stehen immer zur Verfügung, sollte es Fragen geben und die Region an sich mit Seen und Berge, spräche natürlich ebenso für sich.

Vorlesungssaal E-Commerce Campus Chiemgau
Das ist der Raum in dem die Vorlesungen
stattfinden.
© BAYERNWELLE

Weil es noch keinen Campus Chiemgau als physisches Gebäude gibt, sind die Studierenden im Forum Chiemgau am Stadtplatz untergebracht. Hier gibt es einen großen

Vorlesungsraum und diverse andere Räume, die genutzt werden. Der Grundstein für das Leuchtturmprojekt des Landkreises Traunstein ist also gelegt, die ersten Angebote und viele Pläne für die Zukunft gibt es. Diese gilt es jetzt nur noch umzusetzen und bestens auszuschöpfen.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Jobst Neu PartnerlogoJobst Neu Partnerlogo
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Hagebauschneider 2022 PartnerlogoHagebauschneider 2022 Partnerlogo
    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.