Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34

23.03.20

So weit es geht: Hochwasserschutz wird trotzdem gebaut 

Hausbach Reit im Winkl
Der Hausbach in Reit im Winkl
© Sepp Hauser

Reit im Winkl - Ab heute baut die Gemeinde Reit im Winkl am Hochwasserschutz des Hausbaches. Aber nur zum Teil, denn das Corona-Virus schränkt auch die Bauarbeiten deutlich ein.

Eine Firma, die den zweiten Teil des Baus eigentlich übernehmen sollte, kommt wegen der Grenzsperrungen kaum aus Österreich raus. Deshalb hat sich die Gemeinde dazu entschieden, erst einmal nur mit einem Teil zu beginnen. Auf BAYERNWELLE-Nachfrage bei der Gemeinde Reit im Winkl wird so lange gebaut, bis entweder das Material ausgeht oder die Baustelle aus Sicherheitsgründen nicht fortgesetzt werden kann.

Damit der Hochwasserschutz funktioniert, müssen zwei sogenannte Schiebesperren für die Zuläufe des Hausbaches gebaut werden.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann

    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Website messen, sowie ggf. Cookies unserer Werbepartner. Dabei werden nur pseudonyme Daten erhoben, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.