Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34

17.01.20

Schon wieder wurde ein Hund vergiftet

hundebiss-symbolbild
© Symbolbild Pixabay

Halsbach - Im Raum Halsbach geht bei Hundehaltern die Angst um. Schon mehrmals sind dort in den letzten Wochen Giftköder gefunden worden. Anfang Januar ist ein Hund sogar verstorben.

Laut Polizei ist jetzt ein weiterer Vergiftungsfall bekannt geworden. Ebenfalls schon Anfang Januar soll ein Hund bei Oberweidach am Wegesrand etwas gefressen haben. Am nächsten Tag habe er Vergiftungserscheinungen gezeigt und sei letztlich gestorben. Die Polizei hat im Raum Halsbach inzwischen auch Futterbrocken und Hundefutterdosen an Wegen gefunden. Dort habe es aber keine Hinweise auf Giftköder gegeben.

Die Polizei bittet Hundehalter trotzdem: Seien Sie beim Gassigehen vorsichtig und achten Sie genau darauf, dass Ihr Hund nichts frisst, was am  Wegesrand herumliegt.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann

    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Website messen, sowie ggf. Cookies unserer Werbepartner. Dabei werden nur pseudonyme Daten erhoben, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.