Starke Region, Starkes RadioKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 533 131 36
ANZEIGE

01.07.17

Reit im Winkl gehen die Kühe aus

sengl_riw
Sanfter Tourismus und grüne Heimat. Gisela
Sengl, Landtagsabgeordnete der Grünen
hat zu diesem Thema in Reit im Winkl
gesprochen. (Foto: Sepp Hauser)

Grüne Heimat und sanfter Tourismus“ - Wie können wir unsere Heimat lebenswert erhalten? Mit diesem Thema hat die Grünen-Landtagsabgeordnete Gisela Sengl in Reit im Winkl die Besucher informiert.

Ihre Meinung: Ein ökologisch-sanfter Qualitätstourismus ist der Weg in die Zukunft. Die unberührte Natur zu erhalten und zu pflegen, darauf muss Wert gelegt werden, so die Grünen-Politikerin. Wichtig ist auch, fundierte Fachkräfte im Gastgewerbe auszubilden.

Dort sollen möglichst viele regionale Produkte angeboten werden. In der anschließenden Diskussion ist auch zur Sprache gekommen, dass Reit im Winkl seit 35 Jahren der Ort mit den wenigsten Kühen im Landkreis Traunstein ist.

Anfang der 60er Jahre hat es 59 Milchlieferanten gegeben, aktuell sind es nurmehr sechs. Abschließend hat Sengl die Idee der Bergsteigerdörfer gelobt. Zuletzt hat dieses Prädikat Schleching zusammen mit Sachrang erhalten.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann