Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
Derzeit läuft: Westlife - When You´re Looking Like That

11.04.23

Ostermarsch in der Kritik

Ostermarsch Traunstein 16 April 2022
© BAYERNWELLE

Update: 11.04.2023:

Mit Putinfreunden geht man nicht marschieren. Dieser Meinung ist Luca Barakat. Er ist Teil der Fridays´-For-Future Ortsgruppe Traunstein und kritisiert nun den Ostermarsch am vergangenen Karsamstag.

Hier hatten sich Friedensinitiativen aus dem gesamten Landkreis am Traunsteiner Stadtplatz versammelt, um sich für den Frieden in der Ukraine stark zu machen. „Verhandeln statt Schießen“ war das Motto. Genau mit dieser Forderung hätten sich die Demonstranten unbewusst mit Putins russischem Angriffskrieg solidarisiert.

Noch vor zwei Jahren hatte Barakat den Ostermarsch in Traunstein mitorganisiert und machte sich dort für den Klimaschutz stark. – In ganz Deutschland hat es in den vergangene Tagen weit über einhundert Ostermärsche gegeben. Sie machen traditionell auf globale Missstände aufmerksam.

Luca Barakat versendete dazu folgenden Leserbrief:

Vor zwei Jahren stand ich - Luca Barakat - für FridaysForFuture  auf der Bühne des Ostermarsches in Traunstein. In meiner Rede ging es vor allem um das Klima und die Wichtigkeit schneller Maßnahmen zur CO2-Reduktion.

Doch seit letztem Jahr kann ich dieses Bündnis nicht mehr unterstützen. Denn die Ostermärsche, die einst die wichtige Aufgabe vertraten: Sich für Frieden und die Würde aller Menschen einzusetzen sind zu einem Putin-Unterstützungsinstrument mutiert.

Der Ostermarsch in Traunstein stand dieses Jahr unter dem Motto “verhandeln statt schießen”. Damit werden alle Waffenlieferungen an die Ukrainische kategorisch abgelehnt.

Wo wäre die Ukraine heute, hätten westliche Länder keine Waffen geliefert? Wahrscheinlich gäbe es sie nicht mehr. Und mit dem Ende der Ukraine wäre die Würde von millionen Ukrainer*innen durch den Dreck gezogen. Millionen geflüchtete, hunderttausende getötete, verletzte, vergewaltigte. Die Souveränität einer ganzen Nation, in unter einem Jahr ausgelöscht.

Die Botschaft: Lieber Diktator Putin, mach was du willst, wir halten dich nicht auf.

Die Friedensinitiative forderte stattdessen zu Verhandlungen auf und äußerte, man könne das Geld in andere Bereiche wie den Klimaschutz stecken.

Und so sehr ich als Delegierter von FridaysForFuture Geld für Klimaschutz auch unterstütze: Friedensfragen und Klimafragen gegeneinander ausspielen ist geschmacklos.

Putin möchte nicht verhandeln, die Ukraine möchte nicht verhandeln. Putin nicht, weil ihm das größte Land der Welt noch nicht groß genug ist und die Ukrainerinnen und Ukrainer nicht, weil es um ihre Existenz geht.

Die Friedensinitiative war einst eine gute Sache, doch mit Putinfreunden geht man nicht marschieren."


Friedensinitiativen fordern "Verhandeln statt Schießen"

Erstmeldung: 06.04.2023:

Landkreis Traunstein - „Verhandeln statt Schießen“. Unter diesem Motto haben gleich mehrere Initiativen aus dem Landkreis Traunstein für dieses Wochenende einen großen Ostermarsch angekündigt.

Auch dieses Jahr steht er im Zeichen des Ukrainekriegs. Die Initiatoren in Traunstein fordern dabei am Samstag unter anderem zum Waffenstillstand sowie Aufrüstungsstopp auf. Viel wichtiger wäre es, das Geld in andere Probleme zu investieren, wie beispielsweise den Klimawandel, den Pflegenotstand oder die Bildung. Beginn des Ostermarsches in Traunstein ist am kommenden Samstag um 10.30 Uhr am Stadtplatz. Renate Schunck von der Friedensinitiative hält die Auftaktrede.

Bereits Mitte der Wochen haben viele bayerische Großstädte für das kommende Wochenende die traditionellen Ostermärsche angekündigt. In München werden allein rund 1000 Menschen erwartet. Die Ostermärsche in ganz Deutschland beginnen heute und dauern bis zum Ostermontag.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Jobst Neu PartnerlogoJobst Neu Partnerlogo
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Hagebauschneider 2022 PartnerlogoHagebauschneider 2022 Partnerlogo
    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.