Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
Derzeit läuft: Elton John - Can You Feel The Love Tonight
ANZEIGE

09.06.19

Mehrere Männer geraten erneut aneinander

Schlägerei
© PIXABAY

UPDATE - Sonntag 09.06.2019, 10.40 Uhr:

Schnaitsee – Erneut zu einem Streit kam es am Samstagabend in Schnaitsee. Erst am Abend zuvor gerieten hier mehrere Männer aneinander.

Gegen 20.00 Uhr meldete sich ein Zeuge bei der Polizei, weil er im Ort eine Schlägerei mit mehreren Personen bemerkte. Offensichtlich stand der Streit in Zusammenhang mit den Vorfällen am Vortag, so die Polizei. Denn zwei der Männer waren bereits bei der vorherigen Auseinandersetzung beteiligt.

Die Polizei konnte die Situation entschärfen. Beide Gruppen waren erheblich alkoholisiert und müssen sich jetzt erneut wegen Körperverletzung verantworten. Außerdem wurde der Mann, der am Abend zuvor noch freigelassen wurde jetzt vorläufig festgenommen. Er gab den Polizisten dieses Mal einen Fußtritt.


ERSTMELDUNG

Schnaitsee – Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte,  gefährliche Körperverletzung, Beleidigung und Sachbeschädigung – dafür müssen zwei Männer infolge eines Streits jetzt gerade stehen.

In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen, der einen größeren Polizeieinsatz zur Folge hatte. Darin involviert waren drei Asylwerber, die in einem Lokal in Schnaitsee aneinandergerieten. Sie verlagerten den Streit nach draußen. Dort begannen sie unter anderem Steine und einen Stuhl auf die noch anwesenden Gäste zu werfen. Vier Personen wurden dadurch leicht verletzt.

Als die Polizei eintraf, befanden sich die Männer bereits in einer Seitenstraße. Als die wiederum den Streitenden die Festnahme erklärte, begann ein 19-Jähriger unter ihnen nach den Polizisten zu spucken und mehrfach auf die Fahrertür des Dienstwagens einzutreten. Er wurde schließlich in eine Psychiatrie eingeliefert, da eine Selbstgefährdung nicht ausgeschlossen war.

Von den beiden weiteren Männern wurde einer am selben Abend noch auf freien Fuß gelassen. Der andere wurde bist Samstagmorgen bei der Polizei behalten, damit er seinen Rausch ausschlafen konnte.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann