Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34

14.08.19

Grüne wollen den "Klimanotstand" ausrufen lassen

Symbolbild: Weltkarte
© Symbolbild Pixabay

Stadt Traunstein - Die Grünen wollen, dass die Stadt Traunstein offiziell den „Klima-Notstand“ ausruft. Einen entsprechenden Antrag haben sie an den Stadtrat gestellt.

Inzwischen haben das etwa vierzig Kommunen in Deutschland getan. „Klima-Notstand“ bedeutet, dass die Stadt Traunstein in Zukunft bei all ihren Entscheidungen vor allem auch das Klima berücksichtigen müsse. Das gilt für Neubauten, die klimaneutral sein müssten, und geht weiter beim Verkehr und endet bei der Energieversorgung durch die Stadtwerke.

Die Grünen finden, dass im Kampf gegen die Klimaerwärmung jeder mitmachen müsse, ganz besonders auch die Städte und Gemeinden. Über ihren Antrag wird der Traunsteiner Stadtrat in einer seiner nächsten Sitzungen zu entscheiden haben.

Was bedeutet "Klimanotstand" genau? Hier können Sie es nachlesen



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann

    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Website messen, sowie ggf. Cookies unserer Werbepartner. Dabei werden nur pseudonyme Daten erhoben, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.