Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
ANZEIGE

04.04.19

Gasthof zur Post - Umbau geht in den Endspurt 

baggerschaufel
© Symbolbild

Kienberg - Es war oder ist ein Mammutprojekt und alle Beteiligten sind bis an ihre Äußersten Grenzen gegangen. So Kienbergs Bürgermeister Hans Urbauer gegenüber der BAYERNWELLE. Es geht um den Umbau des Gasthofs zur Post in Kienberg.

Ein Treffpunkt für Vereine samt Gaststätte und einem Bürgersaal entstehen da zurzeit. Bis alles fertig ist, wird es wohl nicht mehr allzu lange dauern, der genaue Zeitpunkt ist allerdings noch nicht klar. Klar ist aber, dass der Name Gasthof zur Post bleiben wird. Denn, wenn nur Bürgerhaus draufsteht, denken viele vielleicht nicht, dass da drin auch ein Gasthof ist und es Bewirtung gibt, so Hans Urbauer im Gespräch mit der BAYERNWELLE.

Aber ein Namenszusatz soll es trotzdem geben, in irgendeiner Form sollen vielleicht die Vereine im Namen eingebaut werden oder vielleicht auch der Zusatz „Bürgerhaus“. Welcher Name es dann genau wird, darüber stimmt heute der Gemeinderat in Kienberg ab.

Auch über eine Boul-Bahn wird gesprochen die draußen an die Westseite vom Festsaal kommen soll. Heute Abend soll dann auch noch geklärt werden, wer sich um diese Boul-Bahn kümmern soll.

Bürgermeister Hans Urbauer ist ersten sehr froh, wenn es endlich soweit ist, und der neue Gasthof zur Post mit Bürgersaal eröffnet werden kann und zweitens stolz darauf, dass es im Großen und Ganzen fast besser geworden ist, als er es sich vorgestellt hat.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann