Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
ANZEIGE

07.02.19

Falsche Polizisten vor Gericht

Justiz
© Symbolbild Pixabay

Traunstein/Aschau - Immer wieder geben sich Betrüger am Telefon als Polizisten aus und versuchen, arglose Menschen um ihr Vermögen zu bringen. Nur sehr selten werden solche Betrüger erwischt. In Traunstein stehen heute allerdings zwei mutmaßliche Täter vor dem Landgericht.

Der Mann und die Frau sollen Teil einer international tätigen Bande sein. Insgesamt zwei Fälle glaubt die Staatsanwaltschaft den beiden nachweisen zu können. Einer davon hat sich in Aschau im Chiemgau abgespielt. Das Opfer: eine fast 80-jährige Frau. Der sollen die Angeklagten Angst gemacht haben: Sie stehe auf der Liste von Einbrechern. Es gebe nur eine Möglichkeit, das Vermögen der Frau in Sicherheit zu bringen – indem sie es einem Polizisten übergebe. Insgesamt brachten die falschen Polizisten die Frau dazu, 38.000 Euro abzuheben und einem vermeintlichen Polizisten auszuhändigen.

Wegen dieses Falls (und eines anderen in Baden-Württemberg) stehen die beiden Angeklagten heute in Traunstein vor Gericht. Der Vorwurf: banden- und gewerbsmäßiger Betrug. Angesetzt sind mindestens zwei Verhandlungstage.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann