Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
ANZEIGE

11.09.19

Die Stadt und das Parken 

Parkhaus Scheibenstraße
Seit Ende August gesperrt:
das Parkhaus Scheibenstraße
© BAYERNWELLE

Traunstein - Das Thema „Parkplätze“ bleibt ein kompliziertes Thema in der Stadt Traunstein.

Im Moment überlegt die Stadt gerade, wie eine Nachfolgelösung für das stillgelegte Parkhaus Scheibenstraße aussieht. Der Planungsausschuss hat sich auf einen Abriss des alten Parkhauses festgelegt. Danach sollen zumindest vorübergehend erst einmal etwa neunzig normale Stellplätze geschaffen werden. Die endgültige Entscheidung liegt nächste Woche beim Stadtrat. Möglich wären theoretisch auch eine Sanierung des bestehenden Parkhauses oder ein Abriss mit anschließendem Parkhaus-Neubau. Das bisherige Parkhaus war nicht mehr standsicher und ist deshalb seit 31. August offiziell geschlossen.

 

Das Parkhaus am Klosterberg

Seit ein paar Monaten gibt es Planungen für ein neues Parkhaus am Klosterberg. Ein Investorin möchte dort über 200 neue Parkplätze schaffen. Inzwischen sind bei der Stadt Traunstein aber mehr als 100 Stellungnahmen, Einwände und Beschwerden eingegangen. Das neue Parkhaus bringe für die Anwohner mehr Lärm oder mehr Feinstaub, bemängeln die Gegner. 

Deswegen muss die Investorin erst einmal weitere Gutachten liefern und noch einige offene Fragen klären. Unter anderem hat sie auch eine Fläche der Stadtwerke verplant, über die sie laut einer Stadtsprecherin mit den Stadtwerken noch gar nicht gesprochen hat. Ende also völlig offen. Auch hier sind also so schnell keine neuen Parkplätze zu erwarten.

 



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann