Starke Region, Starkes RadioKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 533 131 36
ANZEIGE

21.02.18

Die Freien Wähler in Grabenstätt gegen die STRABS

landstrasse.jpg
Die STRABS werden von Städten und Gemeinden
erhoben, wenn Straßen saniert oder ausgebaut
werden - und zwar von den Anliegern.
(c) Pixabay; Symbolbild

Grabenstätt/Bayern. Die Freien Wähler freuen sich auf heute Abend. Da ist in Grabenstätt der Bezirksvorsitzende Florian Streibl zu Gast.

Er stellt die aktuelle Entwicklung bei der Unterschriftenliste für ein Volksbegehren zur Abschaffung der Straßenausbausatzung, kurz Strabs, vor.

Wie er uns bereits vorab gesagt hat, waren die 25.000 Unterschriften, die es für das Volksbegehren gebraucht hätte, nach nicht einmal 4 Tagen zusammen. Damit ist für die Freien Wähler aber nicht Schluss mit Sammeln. Um den Druck auf die Bayerische Staatsregierung zu erhöhen, liegen die Listen noch bis mindestens Ende März aus. Denn: Je mehr Unterschriften, desto höher der Druck auf die Regierung.

Veranstaltungsort ist heute der Chiemseefischer in Grabenstätt. Um 19:30 Uhr.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann