Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
Derzeit läuft: Prince - The Most Beautiful Girl In The World

26.11.19

Der "Fall Krähenfüße" ist offenbar geklärt

Flucht Autobahn Audi
Auf ihrer Flucht wurden die Verdächtigen
in Österreich von einer Kamera erwischt
© Polizei

Erlstätt / Bergen / Niederösterreich - Acht Monate ist es her, dass Einbrecher mit 250 Sachen auf der A8 vor der Polizei geflohen sind.

Sie hatten zuvor in Erlstätt aus dem Feuerwehrhaus einen Spreizer für 20.000 Euro gestohlen. Auf ihrer Flucht haben sie sogenannte Krähenfüße auf die Autobahn gestreut und damit die Reifen der verfolgenden Polizei zerstört.

Polizei und Landeskriminalamt in Niederösterreich haben jetzt zwei Tatverdächtige gefasst. Sie sollen zu einer professionell organisierten Tätergruppe gehören. Laut Polizei kommen sie aus Osteuropa nach Österreich und Bayern, begehen Straftaten und setzen sich dann wieder ab. Auf das Konto der Verdächtigen sollen insgesamt elf Autodiebstähle und etliche Einbrüche gehen. Unter anderem waren sie im März auch in Erlstätt und Bergen.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann

    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Website messen, sowie ggf. Cookies unserer Werbepartner. Dabei werden nur pseudonyme Daten erhoben, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.