Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
ANZEIGE

04.02.19

Dach der Chiemgauhalle teilweise eingestürzt

Chiemgauhalle Schnee
© Bayernwelle

Traunstein - Großeinsatz am Montag für Polizei, Feuerwehr und THW. Das Dach der Chiemgauhalle ist teilweise eingestürzt.

Betroffen ist genau ein Dach der Rinderzuchthalle, in dem zum Einsturz-Zeitpunkt dreizehn Kühe und Kälber untergebracht waren. Diese Tiere wurden allesamt nicht verletzt. Inzwischen sind sie aus dem Gebäude gebracht und abtransportiert. Polizei und Feuerwehr haben das Gebäude abgesperrt.

Warum das Dach eingestürzt ist, ist noch unklar. Eigentlich war nur wenig Schnee auf dem Dach. Trotzdem könnte es ein Grund sein. Ein Gutachter vor Ort soll die genaue Einsturzursache jetzt klären.  

Der Sachschaden liegt laut Polizei bei etwa 600.000 Euro. Unter anderem wurden zwei Fahrzeuge zerstört, die sich in dem eingestürzten Teil der Halle befunden haben.

Großes Glück hatte laut Polizei die Hausmeisterin des Gebäudes. Sie habe sich kurz vor dem Einsturz noch in dem Gebäude befunden. Als sie ein Krachen hörte, lief sie ins Freie - gerade noch rechtzeitig

 



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann