Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
Derzeit läuft: Colbie Caillat - Bubbly

15.03.23

Chiemgauer Medienwochen sind eröffnet – Vier Wochen voll mit Workshops und Vorträgen 

ERöffnung Chiemgauer Medienwochen 2023
© BAYERNWELLE

Landkreis Traunstein - Vier Wochen lang dreht sich im Chiemgau jetzt alles um den sicheren Umgang mit digitalen Medien. Am Abend wurden die Chiemgauer Medienwochen eröffnet. Bis 06. April 2023 gibt es dann ein volles Programm mit vielen spannenden Veranstaltungen.

Die Chiemgauer Medienwochen gibt es bereits seit neun Jahren. Immer wieder widmen sie sich den Themen Digitalisierung, digitale Bildung und aktive Jugendarbeit. Über 40 Veranstaltungen sind dieses Jahr geplant. Darunter Workshops für Kinder und Jugendliche, Lehrer und Lehrerinnen, aber auch für Kita-Personal.

Natürlich wird es auch für Eltern zum Beispiel einen Online-Infoabend geben. Hier werden die klassischen Fragen beantwortet, die Eltern haben, wenn es um das Thema Kinder und Mediennutzung geht: Ab wann soll ich meinem Kind ein Smartphone kaufen? Wie lange sollte es auf Instagram und Co. unterwegs sein? Wie kann ich mein Kind vor Gefahren schützen? „Diese Fragen werden bei der Veranstaltung geklärt. Damit sie auch eine gewisse Sicherheit bekommen für die gute Medienerziehung daheim. Denn das ganze Thema Medienerziehung kann nicht nur in der Schule oder in der offenen Jugendarbeit stattfinden“, so Danilo Dietsch vom "Q3 – Quartier für Medien. Bildung. Abenteuer." im BAYERNWELLE-Interview.

Außerdem gibt es auch Informationsveranstaltungen zu aktuellen Themen, wie zum Beispiel die digitale Patientenakte, über die gerade diskutiert wird. Die Chiemgauer sollen hier einfach informiert werden, einen Input bekommen und dazu angeregt werden, sich mit solchen Themen auseinanderzusetzen.

Am Samstag ist Digital-Clean-Up-Day - Auch digitaler Müll verschmutzt die Umwelt

Chiemgauer Medienwochen 2023
© Landratsamt Traunstein

Spannend ist auch der Samstag, der 18. März. Das ist der europaweite Digital-Clean-Up-Day. Und an diesem Tag sind alle eingeladen, ihre digitalen Geräte mal durchzuschauen und Dateien, Fotos, Videos und Co. zu löschen, die sie nicht mehr brauchen. Denn der digitale Müll sei nicht zu unterschätzen, so Danilo Dietsch. „Auch digitaler Müll macht Umweltverschmutzung, verbraucht Energie. Um hier mal eine Zahl zu nennen: 100 gespeicherte Fotos und paar Videos auf einem Smartphone entsprechen ca. der CO2-Produktion von 17 Kilometer Autofahrt.“ Deswegen soll mit diesem Tag genau drauf hingewiesen werden und vielleicht der ein oder andere dazu bewegt werden, alte Dateien zu löschen.

Die Chiemgauer Medienwochen werden unter anderem vom Landkreis Traunstein, dem "Q3 Medien. Bildung. Abenteuer" und der Stadt Traunstein veranstaltet: Die Medienwochen dauern dann bis 6. April.

HIER finden Sie das genaue Programm



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Jobst Neu PartnerlogoJobst Neu Partnerlogo
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Hagebauschneider 2022 PartnerlogoHagebauschneider 2022 Partnerlogo
    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.