Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
ANZEIGE

05.08.19

Buchsbaumzünsler breitet sich weiter aus 

Buchsbaumzünsler
Die gefräßigen Raupen bei der "Arbeit"
© Landratsamt Traunstein

Landkreis Traunstein - Der Buchsbaumzünsler breitet sich immer weiter aus im Landkreis Traunstein. Wie der Experte des Landkreises Traunstein, Markus Breier auf Nachfrage der BAYERNWELLE erklärt hat: von Osten erst Richtung Westen und inzwischen auch in Richtung Süden.

In Inzell wurde ein erster Fall gemeldet, in der Stadt Traunstein und in Bergen ist der Buchsbaumzünsler in diesem Jahr bereits voll angekommen.

Zur Behandlung empfiehlt Breier ein Pflanzenschutzmittel mit natürlichen Bakterien. Es ist nicht schädlich für Mensch oder andere Tiere. Allerdings wirkt das Mittel nicht behandelnd, sondern lediglich vorbeugend. Sie können es in jedem Baumarkt kaufen. Wie Breier sagt, wird sich der Buchsbaumzünsler immer weiterverbreiten.

Über kurz oder lang wird der Buchs verschwinden, wie z.B. schon auf dem Friedhof in Fridolfing. Eine andere Universalpflanze anstelle gibt es nicht. Bei der Bepflanzung muss künftig mehr auf den Boden geachtet werden, damit die richtigen Pflanzen an der richtigen Stelle eingesetzt werden können.

Der Buchsbaumzünsler ist eine kleine Raupe, die seit 2014 im Landkreis Traunstein auftaucht. Sie befällt Buchspflanzen und zerfrisst sie. Auch im Berchtesgadener Land tritt der Buchsbaumzünsler zunehmen stärker in Erscheinung.

Hier gibts weitere Infos rund um den Buchsbaumzünsler718 KB



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann