Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
ANZEIGE

01.02.19

Zeitplan für den Eisenrichter Berg besprochen

Eisenrichter Berg
Impressionen vom ersten Bauabschnitt
© Staatliches Bauamt Traunstein

Bischofswiesen - Straßenbaubehörden und Gemeinden haben sich jetzt zusammengesetzt und die weitere Schritte für den Eisenrichter Berg besprochen.

Dort an der B20 bei Bischofswiesen ist vor einem halben Jahr ein Hang teilweise abgerutscht. Er muss nun etappenweise stabilisiert werden. Die erste Etappe ist schon erledigt. Die zweite soll im Frühjahr beginnen, sobald es das Wetter zulässt. Auf einem etwa 100 Meter langen Bauabschnitt wird der Verkehr dann wieder von einer Ampel geregelt. Bis Ende des Jahres soll dann sogar schon Bauabschnitt 3 erfolgreich abgewickelt sein.

Die Bundesstraße am Eisenrichter Berg ist eine der wichtigsten Verbindungsstraßen in den Berchtesgadener Talkessel. Deswegen war das Staatliche Bauamt Traunstein von Anfang an bemüht, eine Vollsperrung der Straße zu verhindern. Das Prinzip mit der Ampelregelung hat sich laut Bauamt bewährt und soll deswegen weitergeführt werden.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann